23.10.12 10:01 Uhr
 265
 

Radsport: Dopingfreies Image ohne Lance Armstrong?

"Er verdient es, vergessen zu werden". Mit diesen Worten hat am Montag UCI-Präsident Pat McQuaid den Schlussstrich unter die Ära von Lance Armstrong gezogen und den siebenfachen Tour-de-France-Triumphator wegen Dopings aus den Siegerlisten streichen lassen.

Der aufgeflogene Betrug Armstrongs war der letzte und schwerste Schlag gegen das herrschende System im Radspitzensport.

Nun stellt sich die Frage: Nutzt der Radzirkus den Skandal zum Neuanfang? Kritiker sind skeptisch, sehen sie doch eines der Probleme im Verband selbst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Doping, Radsport, Image, Lance Armstrong, Neuanfang
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schadenersatzforderung von 100 Millionen Dollar an Ex-Radstar Lance Armstrong
Radsport: Lance Armstrong auch unter Motordoping-Verdacht
Dopingarzt Michele Ferrari will Lance-Armstrong-Film verbieten lassen