23.10.12 09:56 Uhr
 395
 

USA/Louisiana: Rassisten setzen Afroamerikanerin in Brand

Im amerikanischen Bundesstaat Louisiana haben Rassisten eine afroamerikanische Frau in Brand gesetzt.

Zudem ritzten ihr die die drei Männer Symbole und Sprüche des Ku-Klux-Klans auf ihren Wagen. Die Frau soll auf mehr als der Hälfte ihres Körpers schwere Verbrennungen erlitten haben.

Die Frau wurde bei dem Angriff schwer verletzt, ihr Zustand wird mit kritisch beschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Frau, Brand, Rassismus, Louisiana, Afroamerikaner
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2012 10:07 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Vermeintlich?


Ein sehr seltsames Wort in dieser NEws...






Hey, SN-Team, ich will die Kommentar-Überschriften zurück!
Kommentar ansehen
23.10.2012 11:17 Uhr von MorgenStuhl
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
sind das nicht diese Christen in weißen Kapuzen, die früher immer brennende kreuze im garten von Menschen mit schwarzer Hautfarbe aufgestellt haben?
Kommentar ansehen
23.10.2012 12:02 Uhr von MorgenStuhl
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
atze.friedrich

komisch das dann terroristen und islamisten dann auf einmal den ganzen islam representieren ?

Islam ca 1.5 Mrd. gläubige
Kommentar ansehen
23.10.2012 12:52 Uhr von Ajnabi
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Wirklich komisch Herr Friedrich! Darf ich Ihnen Doppelmoral unterstellen?

"Wenn man dem zweiten Brief des Johannes Glauben schenken darf, dürfen Andersgläubige weder gegrüßt noch als Gast aufgenommen werden. Soviel zum Thema christliche Nächstenliebe. Bemerkenswert ist auch, dass ´Gottlose´ wohl automatisch an ´bösen Werken´ beteiligt zu sein scheinen."

"Wenn jemand zu euch kommt und bringt diese Lehre nicht, so nehmt ihn nicht ins Haus und grüßt ihn nicht. Denn wer ihn grüßt, der hat teil an seinen bösen Werken."

Johannes 10f

"Am Ende aller Tage wird die Spreu vom Weizen getrennt. Die ´Guten´ kommen ins Töpfchen, in Gottes Himmelreich. Die ´Schlechten´ hingegen werden auf ewig im Höllenfeuer Qualen erleiden, weil sie im Supermarkt der Religionen nach dem falschen Glauben gegriffen haben."

"Der Menschensohn wird seine Engel senden, und sie werden sammeln aus seinem Reich alles, was zum Abfall verführt, und die da Unrecht tun, und werden sie in den Feuerofen werfen; da wird Heulen und Zähneklappern sein."

Matthäus 13,41

"Besonders Paulus und seine Schüler haben sich hervorgetan, die Rolle der Frau innerhalb der christlichen Gemeinde zu definieren. Die Aussage ist eindeutig: Die Frau hat still zu sein und sich dem Manne unterzuordnen. Gerechtfertigt wird der Dominanzanspruch des Mannes immer mit der Schöpfungsgeschichte."

"Ich lasse euch aber wissen, daß Christus das Haupt eines jeden Mannes ist, der Mann aber ist das Haupt der Frau. Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, denn er ist Gottes Bild und Abglanz, die Frau aber ist des Mannes Abglanz. Denn der Mann ist nicht von der Frau sondern die Frau von dem Mann. Und der Mann ist nicht geschaffen um der Frau willen, sondern die Frau um des Mannes willen."

Korinther 11

das müsste vorerst reichen...

[ nachträglich editiert von Ajnabi ]
Kommentar ansehen
23.10.2012 15:15 Uhr von silent_warior
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zum Glück glauben die meisten deutschen gar nicht mehr denn sie wissen und jene welche noch im Glauben ihr Glück suchen hegen starke Zweifel welche sie ans Licht der Einsicht und der Erkenntnis führen wird. [SiWa 12,31 ff]

Die Deutschen Christen entfernen sich von ihrem Glauben immer mehr, die Moslems dagegen streben direkt darauf zu.

Wenn hier in Deutschland jemand irgend eine Tat mit "Gott" zu erklären versucht wird er als Geistig krank bezeichnet.
In Islamischen Ländern wird dieser Mensch ein Führer der die Geschicke des Staates lenkt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?