23.10.12 06:10 Uhr
 321
 

Sportdirektor des abgestürzten Karlsruher SC redet vor Derby Klartext

Der Karlsruher SC spielt nur noch dritte Liga. Dem Verein steht nun ein prestigeträchtiges Derby mit den Stuttgarter Kickers bevor. KSC-Manager Oliver Kreuzer holt deshalb die Anhängerschaft mit einer ernsten Ansage auf den Boden der Tatsachen.

"Valencia - vergesst das alles. Wir sind in Liga drei angekommen. Irgendwas ist in den letzten fünf Jahren passiert, warum wir heute da stehen, wo wir stehen. Und das kann man nicht so schnell aufarbeiten. Wir versuchen alles, wir glauben an die Mannschaft, sie hat Potenzial", so Kreuzer.

Der KSC will unbedingt wieder in die Zweite Bundesliga aufsteigen, doch derzeit rangiert er nur auf Platz zwölf. Der Trainer solle keinesfalls zur Disposition gestellt werden. Es gehe schließlich darum, gemeinsam etwas aufzubauen. Notfalls müsse man eben eine zweite Saison in der Dritten Liga spielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sport, Derby, Aufstieg, Karlsruher SC, Sportdirektor
Quelle: sport.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?