22.10.12 19:04 Uhr
 156
 

Russland: Rosneft wird unter Wladimir Putin weltweit größter Energiekonzern (Update)

Der russische Staatskonzern Rosneft setzt sich unter der Regie von Präsident Wladimir Putin mit einem 55-Milliarden-Dollar-Zukauf an die Spitze der weltgrößten Energieunternehmen. Russland schafft mit dieser Übernahme des russisch-britischen Unternehmens TNK-BP den größten börsennotierten Ölkonzern der Welt.

Putin, der sich persönlich in die Gespräche zwischen Rosneft und BP eingeschaltet hatte, erteilte am heutigen Montag der Übernahme seine Zustimmung und kommt damit einen großen Schritt bei dem Vorhaben voran, die staatliche Kontrolle über weite Teile der Industrie zurückzugewinnen, die nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion hastig privatisiert worden war.

Mit BP holt sich Rosneft einen technologisch kompetenten Partner ins Haus, der dem Staatskonzern bei der sehr komplizierten Erschließung der Arktis helfen kann. Zusammen mit TNK-BP fördert er dann mehr Öl und Gas als der bisher größte börsennotierte Energiekonzern Exxon aus den USA.


WebReporter: Nick44
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wladimir Putin, Fusion, BP, Ölkonzern, Rosneft
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Russland: Wladimir Putin kündigt erneute Kandidatur für das Präsidentenamt an
Russland: Wladimir Putin lässt Raketen testen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Russland: Wladimir Putin kündigt erneute Kandidatur für das Präsidentenamt an
Russland: Wladimir Putin lässt Raketen testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?