22.10.12 16:12 Uhr
 123
 

Australien: Ehemalige Leichenhalle soll ein Hotel werden

Der australische Geschäftsmann Hadyn Pearce will auf der australischen Insel Tasmanien eine ehemalige Leichenhalle zu einem Hotel umfunktionieren. Die Gäste können entweder in einer ausziehbaren Kühlzelle, auf einer Totenbahre oder aber in einem gewöhnlichen Doppelbett schlafen.

Das Gebäude aus dem 1950er Jahren gehört zum Gebäudekomplex einer ehemaligen psychiatrischen Anstalt. Es stand über ein Jahrzehnt ungenutzt leer und wird derzeit renoviert.

Ab Anfang 2013 soll die Herberge für Besucher, die Nachts die Totenstille genießen wollen, eröffnet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Australien, Hotel, Tasmanien, Leichenhalle
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allah statt Darwin: Türkei streicht Evolutionstheorie aus dem Lernplan
Gelsenkirchen: Luchs bricht über zugefrorenen Wassergraben aus Zoo aus
Immer mehr Rauschgift-Kriminalität an Deutschlands Schulen