22.10.12 14:45 Uhr
 341
 

Zwickau: Mann wollte Geld für Essen und würgte schwangere Frau, weil er keins bekam

Am gestrigen Sonntagnachmittag stand ein 34-jähriger Mann unvermittelt vor der Wohnungstür seiner schwangeren Ex-Freundin in Zwickau und verlangte nach Geld für Essen. Doch die Frau lehnte ab, daraufhin versuchte der Mann, ihr die Handtasche zu klauen.

Doch die Ex-Freundin wehrte sich, wodurch es zu einer Rangelei kam, in welche sich die ebenfalls schwangere Freundin der Frau einmischte. Die 20-Jährige wurde nun von dem Mann ebenfalls angegriffen und gewürgt.

Gemeinsam konnten die Schwangeren den Mann aber letztendlich in die Flucht schlagen. Eine der angegriffenen Frauen wurde zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Geld, Essen, Schwangere, Zwickau
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare