22.10.12 14:36 Uhr
 60
 

Fußball/Borussia Dortmund: Lukasz Piszczeks Vertrag bis 2017 verlängert

Lukasz Piszczek (27 Jahre) hat seinen aktuellen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund bereits jetzt verlängert.

Der neue Vertrag des polnischen Nationalspielers läuft bis Mitte 2017.

"Ich spiele nun seit zwei Jahren in Dortmund und bin in dieser Zeit fest mit der Fußballkultur, dem Klub und den Fans verwachsen", so der Außenverteidiger.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Vertrag, Lukasz Piszczek
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2012 15:30 Uhr von Tobi1983
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Feingeist: An den Gerüchten kann ja was dran gewesen sein. Aber Lukasz weiß, was er in Dortmund hat. Und er hat dem BVB und insbesondere JK viel zu verdanken. Von einem mittelmäßigen Spieler bei einem Abstiegskandidaten (Hertha) zum besten Rechtsverteidiger der BL. Ich ziehe meinen Hut.

Wie haben die ganzen BVB-Hater vor kurzem noch den Ausverkauf vorhergesehen. Hummels verlängert! Götze verlängert! Reus hat nen langen Vertrag. Pisczek verlängert! Bender verlängert! Jetzt fehlt nur noch Lewa. :)

[ nachträglich editiert von Tobi1983 ]
Kommentar ansehen
22.10.2012 17:12 Uhr von Tobi1983
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Feingeist: Bin mal gespannt, welchen BL-RV du als besser einschätzt als Lukasz...nenn mir mal nen besseren... ?! ;)
Kommentar ansehen
23.10.2012 14:04 Uhr von Tobi1983
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Feingeist

Erst einmal wünsche ich euch für heute Abend auch viel Glück. Und zu Lahm: Einen richtig guten Spieler zeichnet es ja gerade aus, dass er in so gut wie allen Spielen seine Leistung abrufen kann und das hat Lukasz die letzten zwei Jahre fast ohne Ausnahme gemacht. Zu Recht war er ja bspw. in der Kicker-Benotung zweimal vor Lahm. Ist ja auch egal. Hauptsache die deutschen Mannschaften gewinnen diese Woche mal wieder in der CL/EL.
Viele Grüße

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?