22.10.12 13:11 Uhr
 199
 

Weimar: Theaterregisseur lässt Deutschtürkin Anders Breiviks Manifest verlesen

Im Weimarer Nationaltheater wurde ein Experiment der besonderen Art versucht, bei dem es am Ende jedoch nur zögerlichen Applaus gab.

Der Regisseur Milo Rau ließ das Manifest des Massenmörders Anders Breivik von der deutschtürkischen Schauspielerin Sascha Soydan verlesen. Bei dem Vortrag kaute sie dabei verächtlich einen Kaugummi.

Breivik eine Bühne zu geben, war bereits im Gerichtssaal heftig kritisiert worden. Inwieweit nun dieser "Szenische Kongress" der Aufarbeitung hilft, bleibt fraglich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Weimar, Manifest
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017
Vietnam: Karaoke-Darbietung auf Hochzeitsfeier endet tödlich
Studie: G8-Abiturienten haben keine Lust aufs Studieren mehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.10.2012 13:16 Uhr von sicness66
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Zögerlich: Aha, die Zuschauer scheinen die Lesungen von Serdar Somuncu nie besucht zu haben. Scheint mir daran angelehnt zu sein...
Kommentar ansehen
22.10.2012 13:36 Uhr von Jolly.Roger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das Kunst oder kann das weg?

Sorry, aber bei manchen Aufführungen bleibt mir der künstlerische Aspekt wirklich verborgen.

Verstehe auch nicht, wieso man diesen Unsinn auch noch verlesen muss, selbst wenn die Leserin dabei verächtlich auf dem Kaugummi kaut. Genau das wollte Breivik, schön dass man ihm diesen Herzenswunsch nun auch noch so bereitwillig erfüllt...*facepalm*
Kommentar ansehen
22.10.2012 16:45 Uhr von Destkal
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Somit hat Breivik gewonnen.

Glückwunsch.
Kommentar ansehen
11.11.2012 22:41 Uhr von baselogo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja wunderbar ich wette es gab oder gibt auch juden die hitler mein kampf gelesen haben

wahrscheinlich liegt der schwerpunkt des experiment ^^ wer sich son schwachsinn ausdenkt ... ach ne scheisse das will ich lieber doch nicht wissen wer sich son quatsch ausdenkt

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?