22.10.12 12:08 Uhr
 528
 

Rowan Atkinson (Mr. Bean) demonstriert gegen Zensur

Der britische Komiker Rowan Atkinson hat zusammen mit Gleichgesinnten vor dem britischen Parlament gegen Zensurbestebungen in Großbritannien demonstriert und eine Rede gehalten. Hintergrund ist eine Gesetzesinitiative die religiöse Diskriminierung verbieten soll.

Atkinson kritisierte das neue Gesetz wie folgt: "Definiert man Hass als intensive Abneigung, was ist denn falsch daran, wenn die Handlungen oder Lehren einer Religion derart empörend, irrational und die Menschenrechte verletzend sind, dass sie intensive Abneigung verdienen?"

Nach Regierungsangaben sollen mit dem Gesetz Gläubige geschützt werden, Verspottung von Religion aber weiterhin erlaubt sein. Atkinson kündigte bereits an, das Gesetz mit religionskritischen Sketchen testen zu wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Großbritannien, Gesetz, Zensur, Rowan Atkinson
Quelle: www.weltwoche.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?