22.10.12 10:21 Uhr
 249
 

Schweizer Weltraumprojekt "CHEOPS" erhält ESA-Förderung

Die Europäische Weltraumorganisation ESA fördert nun, im Rahmen der ersten "S-Class"-Mission, ein Schweizer Weltraumprojekt unter der Leitung der Universität Bern. Das Projekt namens "CHEOPS" ist ein Satellit, der ab 2017 Planeten erforschen soll, die sich außerhalb unseres Sonnensystems befinden.

Der Satellit, mit einem Gewicht von circa 200 Kilogramm, besitzt ein Teleskop von 30 Zentimetern Durchmesser und einer Länge von eineinhalb Metern. Er soll in 800 Kilometern Höhe stationiert werden und von dort aus andere Sterne beobachten.

Diese Mission soll den Forschern dabei helfen Planeten zu entdecken, die erdähnliche Eigenschaften besitzen und auf denen es somit möglich wäre, dass dort Leben existiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfobiwahn
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Projekt, Weltraum, Mission, Schweizer, Förderung, ESA, Zuschlag
Quelle: www.tagesschau.sf.tv

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Nintendo Switch ist ein ganz schön teures Vergnügen
Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?