22.10.12 06:32 Uhr
 633
 

Polizistin starb bei Verkehrskontrolle - Sie wurde überfahren

Auf der A1 ist am Sonntag eine Polizistin ums Leben gekommen. Ein 22-jähriger Kollege der Frau wurde schwer verletzt.

Einer Zivilstreife war ein Auto aufgefallen, dessen 62-jährige Fahrerin unsicher unterwegs war. Die Frau reagierte allerdings nicht auf die Anhaltekelle, sondern beschleunigte, woraufhin Unterstützung angefordert wurde.

Einem Streifenwagen gelang es schließlich die Frau zu stoppen. Als die Beamten die Fahrerin kontrollieren wollten, wurden sie vom Auto eines 29-jährigen Fahrers erfasst. Dieser wurde auf die Wache gebracht, während bei der 62-Jährigen eine psychische Krankheit diagnostiziert wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Auto, Polizist, Verkehrskontrolle
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 16-Jähriger schießt Mädchen wegen zu vieler Snapchat-Nachrichten in Kopf