22.10.12 06:12 Uhr
 3.062
 

New York: Schwangere, vierfache Mutter wurde einen Tag vor der Hochzeit getötet

Eine 38-jährige hochschwangere Frau, Mutter von vier Kindern, wurde am Vortag ihrer Heirat tot in ihrer Wohnung entdeckt. Sie wurde erstochen.

Auch das Kind im Mutterleib starb. Der Bräutigam konnte noch nicht gefunden werden. Ob er was mit der Tat zu tun hat, darüber gab die Polizei keine Auskunft.

Nach der Tat gab es vor dem Haus der Getöteten eine spontane Gedenkfeier von Freunden und der Familie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, New York, Tag, Hochzeit, Schwangere
Quelle: www.berchtesgadener-anzeiger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehnjährige Türkin wird gefeiert
Neuer Trend in New York: Roher Keksteig