21.10.12 20:57 Uhr
 365
 

Vodafone und Telekom wollen ihr Mobilfunknetz schneller ausbauen

Dank Smartphones und Tablets hat sich das Datenvolumen in den letzten zwei Jahren in den Mobilfunknetzen fast verdoppelt. Ein durchschnittlicher Postpaid-Nutzer nutzt 196MB an Daten pro Monat.

Damit der Nutzer auch Freude am mobilen Internet hat, müssen die Daten auch zügig zum Mobilgerät transportiert werden. Laut Focus-Tests gibt es in Großstädten laut Stichproben besonders in den Morgenstunden Überlastungen.

Dies räumte auch ein Vodafone-Sprecher ein und sagte: "Wir wissen, dass wir an manchen Stellen nachbessern müssen." Auch die Telekom plant Ihr Mobilfunknetz schnell auszubauen und will für das LTE-Netz mehr als eine Milliarde Euro ausgeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Telekom, Vodafone, Mobilfunknetz
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 22:16 Uhr von Katerle
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wichtig ist: das das ganze auch umgesetzt wird
es aber für den endverbraucher nicht teurer wird

der ansatz ist jedoch schon mal gut

p.s. mit handysurfen komme ich auf etwa 300-400 mb pro monat
Kommentar ansehen
21.10.2012 22:22 Uhr von blu3bird
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Erstmal echte Flatrates: Mit HSDPA schaff ich locker 6MBit/s...bringt mir nur alles nichts. Nach 30min HD-Video(500 MB) drosseln die ja die Leitung auf ISDN-Geschwindigkeit...und schon ist essig mit Internet.

Die Maximal-Geschwindigkeit zu erhöhen hat außer hohen Kosten bei solchen "Flatrate"-Tarifen einfach keinen Sinn.
Kommentar ansehen
22.10.2012 00:09 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Durchschnitt pro Nutzer: Alle ohne Smartphones, die 0MB brauchen, zählen da folglich auch mit rein.
Der Durchschnitt je Smartphone Nutzer dürfte eher bei 400MB liegen.
Kommentar ansehen
22.10.2012 10:46 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu langsam liebe Telekom.

Vodafone hat bei mir schon LTE ausgebaut.

Und Tschüss, DSL 768!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgericht: Beschwerde von Muslima mit deren Argument abgelehnt
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?