21.10.12 19:10 Uhr
 164
 

Formel 1: Ferrari-Präsident fordert Team auf, Red Bull als Vorbild zu nehmen

Noch vier Rennen dauert es, bis die aktuelle Formel-1-Saison vorbei ist. Mittlerweile hat Ferrari-Pilot Fernando Alonso seinen ersten Tabellenplatz an Red-Bull-Pilot Sebastian Vettel abgeben müssen, obwohl Alonso vor einigen Rennen noch mit knapp 40 Punkten geführt hatte.

Ferrari-Präsident Luca di Montezemolo hat daher einige kleine Besonderheiten angeordnet, die Ferrari den Sieg bringen sollen. Beispielsweise soll der aktuelle Ferrari-Bolide mit Neuerungen aufgebessert werden. Hierbei soll Red Bull ein Vorbild sein, die diesbezüglich Tag und Nacht experimentieren.

"Wir führten bei den letzten sechs oder sieben Rennen keine Neuerungen ein, also tun wir im Moment was wir können, um Punkte einzufahren", sagte Fernando Alonso.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Ferrari, Team, Red Bull, Vorbild
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?