21.10.12 16:28 Uhr
 1.057
 

Hyundai i20 1.1 CRDi unter die Lupe genommen

Sparsame Autos finden sich im Kleinwagenbereich in Mengen. Doch ist der Hyundai i20 1.1 CRDi auf dem Papier ein rekordverdächtiger Spritsparer.

Vorweg gesagt verbraucht der Hyundai nur in der Basis-Edition 3,2 Liter. Doch für uns westliche Staaten ist dieser ziemlich uninteressant. Man muss sich jedoch keine Sorgen machen, da der Koreaner trotzdem zu überzeugen weiß.

Schon beim Start des Motors ist der Drei-Zylinder-Dieselmotor ziemlich zurückhaltend. Wenn ein Drehmoment mit 2.000 einsetzt, wird es dann ausreichend druckvoll und man spürt, dass es ein Diesel ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: street2boy
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Kleinwagen, Hyundai, Sparsamkeit
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 20:22 Uhr von Finalfreak
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Im Gegenzug werden Dieselfahrzeuge beim Kraftstoffpreis bevorzugt. (15cent Steuervorteil)
Trotzdem gebe ich dir Recht, wenn man keine 10.000km im Jahr fährt, dann lohnt sich ein Diesel nicht.
Kommentar ansehen
22.10.2012 07:59 Uhr von Levi1899
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@jauchegrube: was verteilereinspritzpumpenmotoren angeht gebe ich dir recht.
Seit ca. 10 Jahren hält die Commenrail-Technik Einzug und die meisten Motoren damit sind bedeutend leiser, als ihre Klapper-Vorfahren. Bei Volvo ist der Unterschied kaum mehr zuhören. V-Motoren von Benz und insbesondere die Reihensechszylinder von BMW hören sich sicherlich nich nach Diesel an... Der Motor machts. Klar son billiger 4 Zylinder von Opel oder VW macht da bedeutend mehr Krach, insbesondere TDIs da die ja meist mit Pumpe-Düse rumfahren.

[ nachträglich editiert von Levi1899 ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?