21.10.12 12:59 Uhr
 2.797
 

Tiefer geht nimmer: Tuningfan legt seinen Golf fast bis auf die Straße

Ein Tuningfan aus Wolfsburg hat seinem Golf R32 der fünften Generation jetzt einen wirklich ganz speziellen Umbau spendiert. Hierbei lag das Augenmerk nämlich auf einer größtmöglichen Tieferlegung des Wagens.

Das erreichte er mit einem Airride-Fahrwerk kombiniert mit Teilen aus dem Hause Bilstein. Damit die 19-Zoll-Alufelgen, die von einem Touareg stammen, in den Radhäusern noch Platz finden, wurden spezielle GFK-Kotflügel verbaut.

Weiter wurde die Karosserie umfangreich überarbeitet. So sind jetzt zum Beispiel Frontgrill und Heckschürze vom US-Modell am Wagen zu finden. Innen dominiert großflächig rotes Leder, welches aus dem BMW-Regal stammt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Straße, Golf, VW Golf, Tief
Quelle: www.vau-max.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 13:03 Uhr von Jlaebbischer
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Und auf dem Newsbild ist dann der maximale Lenkeinschlag nach dem Umbau zu sehen?

Nun ja, wers braucht...
Kommentar ansehen
21.10.2012 13:13 Uhr von LucasXXL
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
wie: bescheurt ist das denn, war wohl wieder ein 15 jahriger???
Kommentar ansehen
21.10.2012 13:16 Uhr von bpd_oliver
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Und: im Kofferraum hat der entsprechende Rampen, um diverse Höhenunterschiede (Bordstein usw...) auszugleichen?
http://cheezburger.com/...
Kommentar ansehen
21.10.2012 15:05 Uhr von Joeiiii
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn dann mal was auf der Straße liegt oder ein "böser" Bremshügel im Weg steht, dann kriegt man Panik. Es mag vielleicht toll aussehen (die Geschmäcker sind bekanntlich verschieden), aber alltagstauglich sind solche Autos nicht.
Kommentar ansehen
21.10.2012 20:04 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ohh Leute bitte: redet nicht über dinge von denen ihr keine Ahnung habt...
Punkt 1. Der R32 hat einen 3.2 Liter 6 Zylinder Benziner und kein Diesel !
Punkt 2. Im Text ist das Wort Airride zu lesen.
Das ist ein Luftfahrwerk das sich jederzeit Stufenlos über zwei Schalter hoch und runter fahren lässt. Vorteil keine noch so miese Bodenwelle oder Bremshügel hällt einen auf. Man fährt einfach das Auto auf Serienhöhe oder sogar höher und hat fast den Federweg eines SUV.

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
21.10.2012 21:15 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Tuvok_: du bist wohl auch so ein grüner Bengel *ggg* Menno das sieht Scheiße aus und fährt sich Scheiße..Punkt
Kommentar ansehen
21.10.2012 21:50 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@LucasXXL: Grüner Bengel ??? Netter Scherz...
Über die Optik und denn Sinn von diesem "Show and Shine" Fahrwerken können wir gerne streiten... persönlich auch nicht mein Fall... bin da mehr für OEM+ Style
Allerdings kriegt man hier echt zustände wenn man liest was manche der SN User hier mit absolut NULL Ahnung über PKW Technik von sich geben...
Kommentar ansehen
22.10.2012 04:44 Uhr von Petabyte-SSD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Auto ist schon kaputt: Neuesten Berichten zufolge kollidierte der Golf auf der Autobahn mit einer Briefmarke, die auf der Fahrbahn lag.
Kommentar ansehen
22.10.2012 05:54 Uhr von dr-snuggles
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow ein tiefergelegter golf... das hab ich ja noch nie gesehen....
oh, moment... hab ich doch schon 100.000 mal gesehen...
was für ne "News".
Kommentar ansehen
22.10.2012 08:53 Uhr von _driver_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wat fürn schmarrn ganz ehrlich - die ganze "news" is blödsinn

- tieferlegen mit airride is keine kunst. wenn der im alltag fährt hatter vermutlich serienhöhe. wenn des ne news sein soll, dann kannste jedes airride-fahrzeug als "tiefer geht nimmer" vorstellen.
- außerdem.. tiefer geht doch. die meisten airride-fahrer legen ihr fahrzeug nämlich komplett auf die straße. also dass die schweller auf dem boden liegen. nein, so fährt keiner.. dafür kann mas ja wieder hochpumpen auf knopfdruck.

scheinbar haben nicht nur die meisten kommentatoren sondern auch der ersteller keine ahnung von der materie...

[ nachträglich editiert von _driver_ ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer VW Golf im November
Warburg: VW Golf von unbekannten Dieben gestohlen
VW Golf ist der beliebteste Gebrauchtwagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?