21.10.12 12:33 Uhr
 475
 

Brandt Zwieback plant große Investitionen

Die Traditionsfirma Brandt Zwieback in Hagen plant in den kommenden Jahren größere Investitionen in seine Standorte. Dabei setzt das Unternehmen auf den Verkauf von Müslis und Hörnchen.

"Im Jubiläumsjahr soll es eine Investitionsoffensive geben, um das Unternehmen für die nächste Generation fit zu machen. Konkret handelt es sich um eine Summe von 20 Millionen Euro, die in die Werke investiert wird", sagte Carl-Jürgen Brandt.

Derzeit betreibt Brandt noch drei Standorte an denen insgesamt 808 Mitarbeiter beschäftigt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unternehmen, Lebensmittel, Investition
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim
Siebziger Jahre: VW kooperierte mit brasilianischer Militärdiktatur
Mozilla-Firefox: Browser verliert massiv Nutzer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 12:55 Uhr von joe.marc
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dann wohl hoffentlich wieder in Hagen.

Denn da gehört Brandt Zwieback nämlich hin!!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Autodieb überrascht Besitzer beim Sex in Wagen
Berlin: Mann stirbt nach Sturz aus brennendem Hochhaus
Elsteraue: Vermieterin will Mieter mit Tonnen Bauschutt vor der Tür herausekeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?