21.10.12 11:21 Uhr
 205
 

Bregenz: 80-Jähriger hat tödlichen Unfall mit seinem E-Bike

Im Bezirk Bregenz ist am vergangenen Donnerstagabend ein 80 Jahre alter Mann mit seinem E-Bike tödlich verunglückt.

Passanten hatten den leblosen Rentner in einem Graben neben der Straße gefunden.

Die Polizei geht nach bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass der Mann von der Straße abgekommen und gestürzt war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Bike, Graben, Bregenz
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrormiliz IS ruft zu Anschlag auf Frauenkirche in Dresden auf
Cottbus: Frau findet zwei Leichen in ihrer Wohnung
Seit Referendum beantragen immer mehr Türken Asyl in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 12:07 Uhr von rubberduck09
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Und was hat das jetzt mit dem E-Bike zu tun? Erstmal E-Bikes an den Pranger stellen mit der Überschrift. Prima
Die Bild-Zeitung kann noch von dir lernen, spencinator78

Tatsache ist, daß der E-Bike Boom für mich nicht ganz verständlich ist, denn da mußt teils >1000 Euro für das Teil zahlen und es ist nicht geklärt, ob man in 2+ Jahren einen Ersatz-Akku dafür kriegt. Ohne funktionsfähigen Akku ist das jedoch nur noch ein besonders schweres normales Fahrrad und erfüllt seinen Zweck somit nicht mehr.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?