21.10.12 09:44 Uhr
 258
 

Köln: Parkplatznot - jetzt sollen Parkausweise mit Hologrammen gegen Fälscher her

Wer in der Stadt Köln parken will, braucht Glück und Geduld. Diese Parkplatzknappheit sorgte dafür, dass immer mehr gefälschte Anwohnerparkausweise aufgetaucht sind. Politessen berichten, dass gleiche Autos immer in verschiedenen Vierteln aber mit dem jeweiligen Anwohnerausweis aufgetaucht sind.

Es soll sogar Autofahrer geben, die für jedes Viertel einen entsprechenden Ausweis haben. Das Fälschen dieser Ausweise war bisher zu einfach, ist man sich bei den Verantwortlichen sicher und will nun etwas dagegen tun.

Denn jetzt werden Parkausweise mit Hologrammen versehen, was es den Fälschern zumindest erheblich schwerer machen dürfte. Denn so lässt sich auf den ersten Blick die Echtheit eines solchen Ausweises von den Politessen überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Parkplatz, Ausweis, Fälscher, Hologramm
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 11:40 Uhr von MBGucky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das sorgt allerdings nicht für mehr Parkplätze, sondern lediglich für mehr Einnahmen. Hoffentlich werden diese wiederum dafür genutzt, für mehr Parkplätze zu sorgen.
Kommentar ansehen
01.12.2012 00:51 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Auto ist eben schon lange kein Statussymbol mehr, und bei Familien, die in laendlichen Gegenden leben, ist es dringend erforderlich, aber bei einer Stadt wie Koeln kann ich das wirklich nicht richtig nachvollziehen, man ist dort meistens mit den oeffentlichen Verkehrsmitteln schneller am Ziel, zumindest was die Innenstadt betrifft. Parkplatzsuche ist da reiner Stress. Es lassen sich auch nicht wirklich mehr Parkplaetze schaffen. Andererseits kann ich es aber auch verstehen, dass man bei den verdreckten Bahnen und Bussen in Koeln nicht wirklich gerne Fahrgast ist zudem die Preise dort absolut ueberteuert sind.
Koeln hat ein Riesenproblem und wird es durch angeblich faelschungssichere Parkausweise nicht loesen koennen. Das ist lediglich meine persoenliche Meinung.
Kommentar ansehen
01.12.2012 22:55 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeus35, leider ja

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?