21.10.12 09:38 Uhr
 6.261
 

USA: Wissenschaftler will DNA-Proben und Röntgenaufnahmen eines Aliens besitzen

Es war erst im August diesen Jahres, als ein amerikanischer Wissenschaftler behauptete, er und einige Kollegen würden einen Leichnam besitzen, der nicht von dieser Welt sein soll (ShortNews berichtete).

Jetzt gibt es weitere, spektakuläre Neuigkeiten dazu. So behauptet der Forscher, Dr. Steven Greer, jetzt, dass es mittlerweile sogar Röntgenaufnahmen und CT-Scans des kompletten Alien-Körpers gebe. Auch seien von weltbekannten Genetikern bereits DNA-Proben genommen worden.

Anhand der erstellten Aufnahmen, auf denen auch die inneren Organe sichtbar sein sollen, sollen erstaunliche 3D-Bilder des Wesens erstellt worden sein. In allen Bereichen, die mit dem Leichnam zu tun haben, seien absolute Spezialisten am Werk, so Greer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Wissenschaftler, DNA, Alien, Außerirdischer, Röntgenbild
Quelle: grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 10:29 Uhr von Tripmeister
 
+24 | -17
 
ANZEIGEN
Oh mann Warum wird diese Quelle überhaupt noch zugelassen?!

Hier sind es wohl "weitere, spektakuläre Neuigkeiten" wenn ein Forscher BEHAUPTET er hätte einen Alienkörper ...

Was ist eigentlich aus dem UFO in der Ostsee geworden? XD

[ nachträglich editiert von Tripmeister ]
Kommentar ansehen
21.10.2012 10:30 Uhr von spencinator78
 
+14 | -22
 
ANZEIGEN
"Was ist eigentlich aus dem UFO in der Ostsee geworden?"

Mal gucken ich bleib für euch dran, VERSPROCHEN :D :D

[ nachträglich editiert von spencinator78 ]
Kommentar ansehen
21.10.2012 10:53 Uhr von Bastelpeter
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Wo steht: in der Quelle, die mehr als fragwuerdig ist, dass der Koerper definitiv nicht von dieser Welt ist?
Kommentar ansehen
21.10.2012 11:16 Uhr von Titulowski
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Oh man: Billige PR für ein Kinofilm...
Kommentar ansehen
21.10.2012 11:32 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Da bekommt ihr das größte Geheimnis auf Erden verraten und ihr glaubt nicht daran....so sehr seid ihr gehirngewaschen ^^

Natürlich hat das keine negativen Auswirkungen auf euch, oder das was ihr tut, eher das Gegenteil, deswegen ist es auch nicht wirklich schlimm, wenn ihr nicht daran glaubt :)
Kommentar ansehen
21.10.2012 11:42 Uhr von perMagna
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Wieso glauben die eigentlich, dass außerirdisches Leben auf DNA basieren muss? Ich halte das für eher unwahrscheinlich.
Kommentar ansehen
21.10.2012 12:27 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@perMagna: "Wieso glauben die eigentlich, dass außerirdisches Leben auf DNA basieren muss? Ich halte das für eher unwahrscheinlich."

Vieleicht baut es nicht auf uns bekannter DNA auf, aber da sie sicher nicht aus Zigelsteinen sind, ist es doch schon eher so, dass sie eine DNA besitzen, wenn es Lebewesen sind ^^
Kommentar ansehen
21.10.2012 13:30 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was mir noch aufgefallen ist ^^: Der Haribomann hat die größte Verschwörung auf Erden aufgedeckt.

Auf der Haribo-Goldbären Tüte, die ich habe, steht, dass es sie schon seit 1979 gibt und sie feiern ihr 90 jähriges Jubileum....welches Jahr müssten wir dann aktuell haben, fällt euch was auf ? *g
Das ist nicht die erste Tüte, auf der es steht...ihr könnt mit der Verschwörung und der reality Erforschung der alten Zeit aufhören, ihr wurdet verraten lol

Wir müssen abgeschottet von der echten Welt leben, die sich schon ein ganzes Stück weiter in der Zukunft, als wir, befindet...oder als "Ich", wenn ihr auch zu dieser Verschwörung gehört lol
Kommentar ansehen
21.10.2012 13:31 Uhr von FallofIdeals
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geborgen wurde der Körper übrigens vom Ocean X Team.
Kommentar ansehen
21.10.2012 15:19 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Tesla: "Auch seien von weltbekannten Genetikern bereits DNA-Proben genommen worden."
"In allen Bereichen, die mit dem Leichnam zu tun haben, seien absolute Spezialisten am Werk, so Greer."

So würde das ablaufen, nur dass keiner von ihnen darüber reden dürfte ^^

"Ich denke mal es Gibt Aliens irgendwo aber warum sollten die quer durch die Galaxie reisen wollen nur um sich bei uns Sezieren zu lassen, ich denke Aliens haben da echt besseres zu tun."

Na wir machen das ja auch so, nur dass wir noch nicht auf nem fremden Planeten mit Aliens gelandet/abgestürzt sind, die uns nach unserem Tod auch sezieren würden, um etwas mehr über uns zu erfahren....naja, vieleicht müssten sie uns dafür nicht mal aufschneiden lol

Also ich sehe daran jetzt nix unbekanntes, wenn es ums Erforschen geht...sei es das Weltall, oder Lebensformen....da werden die nicht viel anders als wir ticken ^^
Kommentar ansehen
21.10.2012 17:44 Uhr von Again
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
tesla2012: "denn immerhin würde es ja bedeuten das alles was man in der Schule so gelernt hat in Bio, Physik, oder Astro usw. einfach fehlerhaft und falsch war."
Warum wäre dann irgendwas davon falsch?
Kommentar ansehen
21.10.2012 18:53 Uhr von Bastelpeter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ trara123456789, in der News stand urspruenglich, dass das Wesen DEFINITIV nicht von dieser Welt sei. Sogar die Quelle sagt dazu etwas Anderes. Die News wurde ja auch diesbezueglich von den Checkern bereits korrigiert. Ansonsten gebe ich Dir natuerlich Recht, die DNA eines nicht irdischen Lebewesens haette (wahrscheinlich) spezifische Merkmale, die man bei der DNA der irdischen Lebenwesen nicht finden wuerde. Das ist aber rein hypothetisch. Was ist, wenn tatsaechlich nachgewiesen wird, dass das Wesen nicht von unserem Planeten stammt, aber die DNA aehnliche Merkmale besitzt? Wie wuerde sich das auf das religioese Verstaendnis auswirken? Wie gesagt, reine Hypothesen, nichts bisher bewiesen.
Kommentar ansehen
21.10.2012 19:25 Uhr von perMagna
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Bibabuzelmann: "Vieleicht baut es nicht auf uns bekannter DNA auf, aber da sie sicher nicht aus Zigelsteinen sind, ist es doch schon eher so, dass sie eine DNA besitzen, wenn es Lebewesen sind ^^"

Es kann keine "nicht bekannte" DNA geben. DNA kann für 00/01/10/11 codieren. mehr ist nicht drin.
Diesen einfach Informationsgehalt kann man auch ganz anders abspeichern. Wie wäre es mit Kettenförmigen Kohlenstoff-Polymeren + codierende Seitenreste?

Leben hängt nicht untrennbar mit DNA zusammen. DNA ist nur Information. Genau wie ein Virus per definitionem nicht lebt, aber auf DNA/RNA basiert. Lebt ein Prion, das andere Proteine so falten kann, dass es sich repliziert?
Kommentar ansehen
21.10.2012 19:33 Uhr von Again
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
perMagna: "Es kann keine "nicht bekannte" DNA geben."
Naja, andere Basen könnte es geben.
Kommentar ansehen
21.10.2012 22:10 Uhr von perMagna
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Again:
Es könnte natürlich andere Basen geben, aber es würde sich nichts am Prinzip ändern. Nur die Bustaben würden sich ändern. Aber je weiter man das spinnt, desto weiter kann man sich vom Prinzip der DNA entfernen.

trara:
Ja, aber das ist seit Ewigkeiten bekannt. Siehe anaerob lebende Bakterien, für manche ist Sauerstoff sogar tödlich.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Zahl der Obdachlosen in Deutschland wächst stark an
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?