21.10.12 09:21 Uhr
 17.420
 

Fingerknacken tut gut? - Diese Ausrede muss sich niemand gefallen lassen

Menschen haben teilweise die Angewohnheit, dass sie mit den Fingern knacken. Wenn man sie fragt, was das denn soll, erklären sie meist, dass es zur Entspannung der Gelenke dient. Doch so eine Ausrede muss sich niemand gefallen lassen.

Bislang ist es nicht erwiesen, dass ein Fingerknacken tatsächlich den Gelenken hilft. Es könnte ihnen sogar schaden. "Ein Gelenk drängt niemals danach, geknackt zu werden. Die Entspannung entsteht nur im Kopf", erklärt Matthias Schulz, Leiter der Handchirurgie im Helios Klinikum Berlin.

Beim Fingerknacken werden Gasbläschen gelöst, die aus der Gelenkschmiere stammen. Die Gelenkschmiere ist dafür da, dass Knorpelflächen zwischen zwei Gelenken geschmeidig aufeinandergleiten können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gas, Finger, Ausrede, Gelenk
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.10.2012 11:36 Uhr von Alice_undergrounD
 
+25 | -6
 
ANZEIGEN
ähem: "Doch so eine Ausrede muss sich niemand gefallen lassen."

es geht überhaupt niemanden was an, wenn ich mit meinen fingern, knien, zehen. ellenbogen oder handgelenken knackse. im gegenteil, warum soll man sich denn so eine frage überhaupt gefallen lassen?
Kommentar ansehen
21.10.2012 11:44 Uhr von mAdmin
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
para_shut: ab jetzt definitiv. die leitlinie wurde von crushial und helios in kooperation erstellt und siet folgendermaßen aus:
1. fingerknacken mit ankündigung darf zur anzeige gebracht werden, falls es kein unterlassen auf 2x bitten der geschädigten person gibt.

2. sollte das fingerknacken gänzlich ohne ankündigung stattfinden, hast du das recht deinem gegenüber die fresse zu polieren. je nachdem wie laut es geknackt hat gilt das prinzip: knack um knack. es kann also gut sein, dass auf dem kopfherumspringen noch im rahmen des vertretbaren ist wenn der knack eine gewisse lautstärke erreicht hat.


NIEMAND MUSS SICH DAS IN DIESEM LAND GEFALLEN LASSEN. DIE KNACKEREI MUSS EIN ENDE HABEN
Kommentar ansehen
21.10.2012 11:46 Uhr von GouJetir
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich knack auch immer mit den Fingern leider. Naja ich versuch immer damit aufzuhören, aber das geht echt gar nicht.
Kommentar ansehen
21.10.2012 13:16 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
ich: dachte immer das sowas nicht gut sei für die Gelenke. Also so kann man sich täuschen *lach+
Kommentar ansehen
21.10.2012 18:24 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.10.2012 23:26 Uhr von Monstrus_Longus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: ich glaube, es geht dabei weniger um die Gelenke als um die Muskeln oder Sehnen in der Hand. Die werden gedehnt. Also ich hatte das auch mal eine Zeit lang, da fühlten sich meine Finger nach einer Zeit tippen am PC komiisch an, ich hab sie wie beim Beten gemacht und dann halt nach außen gebogen. Das hat dann geknackt und dann wars besser. Ich hab auch die Theorie, dass es sein kann, dass der Mensch diese Gasbläschen spürt und das sie nerven oder keine Ahnung, irgendwas muss danach ja anders sein.

Heute hab ich das gar nicht mehr das Gefühl und deshalb knacke ich auch nicht mehr. Funktioniert auch gar nicht mehr.
Kommentar ansehen
22.10.2012 00:12 Uhr von Biblio
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Das sind keine Gasbläschen: es sind auch keine Gelenke, die da knacken,
da knackt gar nichts,

es löst sich nur angestautes Chi von den Knotenpunkten
Kommentar ansehen
22.10.2012 04:10 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
sind mir die Gasbläschen aus den Fingergelenken doch lieber wie welche aus dem Körperinneren.
Beide Geräusche sind für die Mitmenschen nicht schön anzuhören, aber die Gelenkgase sind wenigstens geruchlos, denke ich ;-)
Kommentar ansehen
22.10.2012 05:56 Uhr von dr-snuggles
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
klar tut mir das gut sonst würd ich es ja nicht machen...
wiso sollten sich ANDERE das nicht gefallen lassen? ist doch meine sache....
so ein schwachsinn....die news
Kommentar ansehen
22.10.2012 06:45 Uhr von Rommy1811
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wie kann man sich darüber aufregen? Es ist doch sinnlos sich über die "Selbstverstümmelung" anderer aufzuregen. Wenn die einen meinen es entspannt sie,bitteschön.

Das damit den Fingergelenken definitiv geschadet wird sollte wohl jedem klar sein, da die Gelenkschmiere immer wieder aufs Neue unnötig belastet wird, von den Gelenkkapseln ganz zu schweigen.

Soll sich nachher nur bitte niemand beschweren über Gicht oder Rheuma in den Fingerchen.
Kommentar ansehen
22.10.2012 09:33 Uhr von Monstrus_Longus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Rommy1811: Das hat man alles schon untersucht und hat die Gelenke und so von Fingerknackern ganz genau angeschaut und reingeschaut. Also mit Röntgen und diesen ganzen Geschichten. Und man hat keine Unterschiede festgestellt. Ärzte behaupten immer, es sei eine psychologische Sache. Das ist meiner Meinung nach Quatsch, weil ich ja eindeutig einen Unterschied merke. Also früher gemerkt habe. Heute mach ich es nicht mehr, weil meine Finger sich scheinbar verändert haben.

Die Ärzte sagen momentan, dass es scheinbar weder negativ noch positiv ist. Und ich hab auch den Eindruck, dass die Begründung mit den Gasbläschen lediglich eine Theorie für das Geräusch ist. Das wird aber auch nicht so gezielt erforscht, weil es ja keine Krankheit oder so ist.

Manche Menschen finden das Geräusch halt eklig. Aber ich finde es auch eklig dieses Gefühl in den Händen zu haben. Da lassen sich sicher Kompromisse finden.
Kommentar ansehen
22.10.2012 11:08 Uhr von Biovital22
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ mAdmin das ist mal wieder Typisch, da kommt mal keine "Titten" News von Crushial und trotzdem gibt es immer wieder welche die sich drüber aufregen, ganz ohne "Titte".

Die News ansich ist nicht von Crushial, er gibt sie nur weiter, und nein du wirst nicht wegen fingerknacken oder dergleichen zur Anzeige gebracht!

Du bekommst höchstens eine Anzeige wegen Verbreitung geistigen dünpiffes.

Und wegen eventueller Fehler in der Wortwahl brauchst du dich nicht so aufzuregen, machs einfach besser.
Kommentar ansehen
22.10.2012 11:12 Uhr von Biovital22
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Rommy1811 danke für den Hinweis: Prof. Dr. HC.
Kommentar ansehen
22.10.2012 13:58 Uhr von Floppy77
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ist mir doch egal ob andere Leute ihre Finger: knacken. Und ist mir auch egal, ob sie gesundheitliche Schäden davon tragen oder nicht, es sind nicht meine Finger.
Kommentar ansehen
22.10.2012 14:13 Uhr von PatBu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rommy1811: Du glaubst doch nicht wirklich den Scheiss mit Gicht. Ich knacke meine Fingergelenke regelmäßig, Gicht habe ich aber nur im rechten großen Zeh. Den habe ich noch nie geknackt. Gicht kommt übrigens durch zu viel Purin.

Glaubste auch das vom Wichsen dir Haare auf der Handinnenfläche wachsen?
Kommentar ansehen
22.10.2012 17:14 Uhr von mAdmin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
biovital22: scheinbar mangelt es dir an einer gewissen schwingungsfähigkeit. sonst hättest du mitgelacht und nicht angefangen wie ein milchmädchen zu weinen.

desweiteren finde ich gefallen an tittennews, was sagte nun?

hast du gleich zwei mal daneben geschossen.

außerdem steht es mir frei mich über alles und jeden lustig zu machen. ich habe crushial nicht direkt angegriffen sondern lediglich die inhaltslose aussage eines belanglosen artikels ins lächerliche gezogen.

falls es aber wirklich irgendwann der fall sein sollte, dass die aktuelle medizin in deutschland von "helios" und konsorten bestimmt wird und wir uns auf deren fundiertes fachwissen berufen müssen, dann würde ich nicht diese news kommentieren. sondern meine sachen packen und gehen.

aber da du ebenso auch in deinen weiteren kommentaren gezeigt hast, dass es dir lediglich nur ums weinen geht und du rommy für seine ebenfalls falschen aussagen kritisierst, wundert es mich, dass du dir überhaupt das recht heraus nimmst, anderen leuten aufzutragen, wie sie sich zu verhalten haben ;)?

aber ich schreibe gleich ne news über taschentücher, dann hast du auch was davon :)
Kommentar ansehen
23.10.2012 03:39 Uhr von bragosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auch Schwachsinn! NATÜRLICH entspannt es die Finger oder Gelenke und NICHT den Kopf!

Wenn ich aufstehe und nicht knacke habe ich ein scheiss Gefühl in den Händen! Ich MUSS knacken... geht gar nicht anders.
Mein Brustkorb knackt auch immer beim strecken, und auch das entspannt!

Und passieren tut da gar nichts!
Kommentar ansehen
23.10.2012 13:06 Uhr von TomHao
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jeder der mit den Fingern knackt, wird halt irgendwann seine Finger nicht mehr bewegen können, spätestens dann ist schluss mit knacken... ich finde diese Angewohnheit echt auch unmöglich...
Kommentar ansehen
05.11.2012 17:43 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, aus Rücksicht auf die Mitmenschen macht man´s logischrweise nicht, wenn es die stört. Ganz klar.

Ob es gut tut oder schädlich ist, ist noch eine andere Frage, die, wie beschrieben, nicht vollständig erforscht sind.

Glücklicherweise habe ich das Problem nicht.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?