20.10.12 20:45 Uhr
 1.609
 

Reifenkauf wird deutlich leichter: Das EU-Label kommt - Das muss man wissen

Wer zukünftig Autoreifen kauft, wird es ab dem 1. November 2012 deutlich leichter haben. Das EU-Reifenlabel, das nun verabschiedet wurde, soll dem Autofahrer sofort einen Überblick über wichtige Daten liefern und somit den Kauf erleichtern.

"Das Label bietet dem Verbraucher eine wichtige erste Orientierungshilfe, da er nachvollziehbare und unabhängige Informationen darüber erhält, wie sparsam, sicher und leise ein Reifen ist", erklärt Rainer Landwehr, Geschäftsführer von Goodyear Dunlop.

Das EU-Label hat dabei große Ähnlichkeiten mit dem Effizienzlabel, welches man bereits von Kühlschränken und Waschmaschinen kennt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto
Schlagworte: EU, Kauf, Reifen, Label
Quelle: www.auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2012 21:36 Uhr von Pssy
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
"Das Label bietet dem Verbraucher eine wichtige erste Orientierungshilfe, da er nachvollziehbare und unabhängige Informationen darüber erhält, wie sparsam, sicher und leise ein Reifen ist."


ha ha ha

Diese Labels sind an sich ja sinnvoll, da aber z.B. hier bei Autoreifen die Hersteller selbst die Angaben draufschreiben und nicht angeben müssen, unter welchen Umständen diese zustande gekommen sind, ist es ein totaler WITZ!
Kommentar ansehen
20.10.2012 23:13 Uhr von Phillsen
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin da Froh drüber: So passierts mir wenigstens nicht mehr, dass ich quadratische Reifen kauf, nur weil der Händler meint, der würd dann bessser stehn beim Parken...
Kommentar ansehen
21.10.2012 02:39 Uhr von Spurhalteassistent
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
vorallem: wieviele käufer sehen überhaupt dieses label oder die reifen vor dem kauf??? wofür auch? passende reifen werden in der werkstatt einfach montiert. wer geht schon in nen laden und schaut sich reifen an und sagt ja auf dem label stehen gute sachen drauf oder das profil schaut interessant aus -_-
Kommentar ansehen
21.10.2012 11:29 Uhr von heinzinger
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Spurhalteassistent: Also ich hab mir bissher alle meine Reifen selbst ausgesucht, nach ADAC Testergebnis.

Aber was will man von jemanden erwarten, der sich Spurhalteassistent nennt und vermutlich einen solchen benötigt :P
Kommentar ansehen
21.10.2012 11:47 Uhr von Spurhalteassistent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@heinzinger: hehe nett ;)

so wie du hab ich des auch oft gemacht, aber das bestätigt meine aussage wieder. du brauchst die labels sogar am wenigsten.
Kommentar ansehen
21.10.2012 13:07 Uhr von LucasXXL
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich wähle reifen geziehlt aus und verlasse mich nicht mehr auf die Werkstatt. Hatte mal Winterreifen mit denen ich bei Glatteis mit Schee nicht mal nen kleinen Hügel hoch kam. Alle Anderen sind gemütlich an mir vorbei gefahren :-( Das heist alle Test für die letzten 2 Jahre auswerten den den besten Reifen nehmen :-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht