20.10.12 19:02 Uhr
 2.374
 

Exoskelett: Hirngesteuerter Roboteranzug für Einsatz in Fukushima

Die japanisch Firma Cyberdyne stellt Robotertechnik her und hat nun eine neue Variante ihres Roboter-Skeletts "HAL" (Hybrid Assistive Limb) präsentiert. Da das Modell speziell für den Einsatz im Unglücks-Reaktor von Fukushima konzipiert ist, musste ein spezieller Strahlenschutz angefertigt werden.

Als Schutz dient eine Weste, bestehend aus Wolfram, die rund 60 Kilogramm wiegt. Der Benutzer von "HAL" soll dieses Gewicht allerdings nicht merken. Gekühlt wird der Träger durch ein Belüftungssystem, um vor Hitzschlag und Überhitzung zu schützen.

Gesteuert wird der Roboter über Gehirnsignale. Bei jeder Bewegung sind schwache elektrische Signale auf der Haut messbar. Dies nutzt "HAL" und unterstützt den Träger bei Bewegungen dadurch automatisch mit vorprogrammierten Bewegungsmustern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Einsatz, Fukushima, Anzug, Exoskelett
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Budapest: 18-Jähriger findet Bug in U-Bahnticketsystem und wird verhaftet
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2012 20:13 Uhr von BlackShade
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
das muss sich hier doch um einen witz handeln oder? cyberdyne und hal?
Kommentar ansehen
20.10.2012 20:42 Uhr von tehace
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
so beginnt es also oh man :D
Kommentar ansehen
20.10.2012 20:54 Uhr von teslaNova
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
IRON MAAAAN!!!
Kommentar ansehen
21.10.2012 12:26 Uhr von Amandil
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
DARPA: Die Entwicklung geht noch viel weiter.
Informiert euch einmal ein bisschen über DARPA, weil hier einige über den "Anfang" reden. ;)

Crysis Anzug und Terminator ist keine entfernte Zukunft mehr!

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.10.2012 12:53 Uhr von Jaegg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es wird auf jeden fall enden wie bei fallout 3 ..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?