20.10.12 16:46 Uhr
 134
 

Wales: Mann fährt Amok und tötet dreifache Mutter

Ein 31-jähriger Mann hat am gestrigen Nachmittag in der walisischen Hauptstadt Cardiff 14 Menschen zum Teil schwer verletzt und eine Frau getötet. Der Mann sei angeblich gezielt mit einem Kleintransporter gegen Autos und Fußgänger vorgegangen.

Anscheinend soll der Mann auch noch mit einer Parkkralle gegen Zeugen dieses Vorfalls losgegangen sein. Bei den Opfern handelt es sich um sieben Erwachsene und genau so viele Kinder. Zwei Erwachsene kämpfen im Krankenhaus noch um ihr Leben.

Bei der 32-Jährigen, die dabei ums Leben kam, wurden auch zwei ihrer Kinder verletzt, ein drittes Kind, das nicht dabei war und behindert ist, weiß noch nichts von dem Vorfall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hoenipoenoekel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mutter, Amok, Wales
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen
Thüringen: Polizei sucht dreisten Geisterfahrer in Rettungsgasse auf Autobahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren
Nach Verfassungsreferendum: Europarat stellt Türkei unter Beobachtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?