20.10.12 14:26 Uhr
 1.154
 

Münster: Hausdurchsuchung in der WG des Vizechefs der Piraten - Hanfpflanzen gefunden

In Münster kam es nun zu einer Hausdurchsuchung der Wohngemeinschaft des stellvertretenden Parteivorsitzenden der Piraten, Markus Barenhoff. Beamte konnten zehn Cannabis-Pflanzen im Garten sicherstellen.

In Barenhoffs Zimmer wurden rund zwei Gramm Marihuana, eine Tüte Hanf-Samen und ein glimmender Joint gefunden. Im Sozialraum der Gemeinschaft wurde eine Züchtanlage für Hanf-Pflanzen sichergestellt.

Nach Angaben seines Anwalts werde der Piraten-Vize "offen mit der Angelegenheit umgehen". Barenhoff selbst wird im Lagebericht des Bundesinnenministers Friedrich unter dem Punkt "Organisierte und allgemeine Kriminalität" gelistet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Münster, Cannabis, Piratenpartei, Hausdurchsuchung, Vizechef
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2012 14:40 Uhr von quade34
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2012 14:52 Uhr von DrGonzo87
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Oh nein, RAUSCHGIFT!!!!

Mal ernsthaft, dass macht den Mann für mich schon eher sympatisch. Ich will nicht wissen, was man bei anderen Politikern für Leichen im Keller finden würde....

Wenn man bedenkt, dass Möllemann damals eher den Freitod gewählt hat....
Kommentar ansehen
20.10.2012 15:11 Uhr von d1pe
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Hahaha: Zwei Gramm wurden in seinem Zimmer gefunden. Da lohnt es sich doch glatt den Staatsapparat anzuschmeißen um diesen Schwerverbrecher zu verurteilen.
Kommentar ansehen
20.10.2012 15:56 Uhr von Manchurian
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
das: das ist ganz klar ein Schwerverbrecher und gehört hinter schloss und riegel.
Kommentar ansehen
20.10.2012 17:48 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Hardcorepolizei hat wieder mal richtige Hardcoreverbrecher gefasst.

R E S P E K T an die Einsatzleitung und Glückwünsche an alle beamten die ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben.
Kommentar ansehen
20.10.2012 17:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -6