20.10.12 14:26 Uhr
 1.153
 

Münster: Hausdurchsuchung in der WG des Vizechefs der Piraten - Hanfpflanzen gefunden

In Münster kam es nun zu einer Hausdurchsuchung der Wohngemeinschaft des stellvertretenden Parteivorsitzenden der Piraten, Markus Barenhoff. Beamte konnten zehn Cannabis-Pflanzen im Garten sicherstellen.

In Barenhoffs Zimmer wurden rund zwei Gramm Marihuana, eine Tüte Hanf-Samen und ein glimmender Joint gefunden. Im Sozialraum der Gemeinschaft wurde eine Züchtanlage für Hanf-Pflanzen sichergestellt.

Nach Angaben seines Anwalts werde der Piraten-Vize "offen mit der Angelegenheit umgehen". Barenhoff selbst wird im Lagebericht des Bundesinnenministers Friedrich unter dem Punkt "Organisierte und allgemeine Kriminalität" gelistet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Münster, Cannabis, Piratenpartei, Hausdurchsuchung, Vizechef
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2012 14:40 Uhr von quade34
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.10.2012 14:52 Uhr von DrGonzo87
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Oh nein, RAUSCHGIFT!!!!

Mal ernsthaft, dass macht den Mann für mich schon eher sympatisch. Ich will nicht wissen, was man bei anderen Politikern für Leichen im Keller finden würde....

Wenn man bedenkt, dass Möllemann damals eher den Freitod gewählt hat....
Kommentar ansehen
20.10.2012 15:11 Uhr von d1pe
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Hahaha: Zwei Gramm wurden in seinem Zimmer gefunden. Da lohnt es sich doch glatt den Staatsapparat anzuschmeißen um diesen Schwerverbrecher zu verurteilen.
Kommentar ansehen
20.10.2012 15:56 Uhr von Manchurian
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
das: das ist ganz klar ein Schwerverbrecher und gehört hinter schloss und riegel.
Kommentar ansehen
20.10.2012 17:48 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Die Hardcorepolizei hat wieder mal richtige Hardcoreverbrecher gefasst.

R E S P E K T an die Einsatzleitung und Glückwünsche an alle beamten die ihr Leben aufs Spiel gesetzt haben.
Kommentar ansehen
20.10.2012 17:51 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Hätte er besser gelassen es kamen auch schon Polizisten um Job und Pension, bei denen man die gleiche kleine Menge gefunden hat.
Die Piraten vergessen immer wieder, dass alle Augen auf sie gerichtet sind.
Zumindest in meinem Umfeld wird der Konsum dieser Mittel gleichgesetzt mit Personen die nichts großartiges auf die Reihe bekommen. Dieses Klischee trifft aber auch immer zu.

.
Kommentar ansehen
20.10.2012 17:57 Uhr von Dracultepes
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Das ist witzig. In meinem Umfeld sind das eigentlich die Personen mit Diplom(auch mal doppelt), Bachelor, Master und was weiss ich noch.
Kommentar ansehen
20.10.2012 18:19 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
@Dracultepes in meinem Umfeld nehmen das Leute zu sich, die nach ihrem Studium, vom Geld ihrer Eltern leben, aber noch nie etwas gearbeitet haben. Also mit ihrem Diplom nichts anfangen. Andere wieder die bis an ihr Lebensende studieren und glauben sie täten damit was sinnvolles für die Menschheit. Andere sind einfach nur Sohn ihres reichen Vaters und arbeiten prinzipiell nichts.
Konntest du schon beobachten ob Dein Umfeld eine produktive Arbeit anfing - also richtig Geld verdient?
Kommentar ansehen
20.10.2012 18:37 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Ziemlich sogar. Während ein Teil noch Studiert(in Regelstudienzeit bzw. mit Ausbildung davor) arbeiten die anderen schon. Und die die weit über Regelstudienzeit sind(ich z.b.) haben immer gearbeitet und Geld verdient.

Es gibt auch Kifferversager, aber die sind dann auch Alkoholiker und würden auch ohne das Zeug nichts zustande bringen.

Aber normale Kiffer sind die angenehmsten Partygeber und Gänger die ich kenne. Mit denen bin ich gerne unterwegs. Kein Stress, keine besoffenden die rumkotzen oder rumgröhlen.
Kommentar ansehen
22.10.2012 17:59 Uhr von Trollvernichter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@quade34: "sonst können sie nicht ihren Status befriedigen.
Kiffer sind auch Wähler."

Und CDUler und ihre Wähler saufen und schreiben dann den ganzen Tag allerlei Unsinn bei Shortnews.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?