20.10.12 09:55 Uhr
 747
 

Kunstverein Viernheim: Bilder nackter Menschen - Der Betrachter wird zum Voyeur

Der Kunstverein Viernheim widmet sich in einer neuen Schau den Werken des Künstlers René Schoemakers. Seine Schaffensgebiet sind Bilder nackter Menschen, die den Betrachter zu einem Voyeur werden lassen.

"Niemals zeigen die Dinge ihr wahres Gesicht. Meine Bilder sind Metaphern, die bis ins Bodenlose führen", sagt Schoemakers.

Die Sonderschau "René Schoemakers: ´buridanesk!´" ist für interessierte Besucher noch bis zum 17.11.2012 geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bild, Mensch, Ausstellung, Kunst, Voyeur, Viernheim
Quelle: www.hr-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.10.2012 11:12 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
spannend: Wieso der Artikel 2 mal minus bekommen hat verstehe ich nicht. Da haben wohl manche Probleme mit der Nacktheit.

Ich werde mir das mal anschauen.
Kommentar ansehen
20.10.2012 12:35 Uhr von neminem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll denn das: neben ihm sein, da auf dem Bild?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?