19.10.12 22:41 Uhr
 351
 

Kenia: Elefantenbaby aus Schlammloch gerettet

Im Amboseli Nationalpark in Kenia konnten Mitarbeiter des Nationalparks nun ein Elefantenbaby aus einem Schlammloch befreien, aus dem es allein und auch mit Hilfe seiner Mutter nicht mehr herauskam.

Zunächst vertrieben sie die Mutter, die ratlos vor dem Loch stand, in das ihr Junges gefallen war. Dann halfen sie dem acht Monate alten Elefantenbaby mit Hilfe eines Jeeps aus seiner misslichen Lage.

Nach der Befreiung halfen die Mitarbeiter des Nationalparks dem Jungen dabei seine Mutter wiederzufinden, in dem sie es in die Richtung trieben, in welche die Mutter geflohen war. Das ganze Geschehen wurde von den Mitarbeitern gefilmt und auf der Internetplattform YouTube veröffentlicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Rettung, Kenia, Nationalpark, Elefantenbaby
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.11.2012 19:59 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte man den Elefanten mit einem grossen Haken aufgespiesst, und geschlachtet wäre der Aufschrei gross gewesen.
Wo bleibt er? :
http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
03.11.2012 20:17 Uhr von pengcheng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moi voll der süße ele

die leute sind echt helden

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesverfassungsgericht: G20-Protestcamp wird unter Auflagen erlaubt
Sigmar Gabriel und Sergej Lawrow geraten auf offener Bühne in heftigen Streit
US-Flüge: Laptops bleiben erlaubt, Sicherheitsmaßnahmen werden extrem verschärft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?