19.10.12 21:34 Uhr
 117
 

Motorsport: Sebastien Loeb beendet nach Unfall die Italien-Rallye

Am zweiten Tag der Italien-Rallye hatte der mehrmalige Weltmeister Sebastien Loeb auf Sardinien einen Unfall und beendet diesen Weltmeisterschaftslauf vorzeitig.

"Wir haben ausgangs einer engen Kurve ein paar Felsen erwischt", sagte Loeb. Sein Auto wurde so stark beschädigt, dass eine weitere Teilnahme an dieser Rallye nahezu nicht möglich ist.

Der Franzose steht schon seit vierzehn Tagen als neuer Champion fest.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Italien, Motorsport, Rallye
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?