19.10.12 21:34 Uhr
 108
 

Motorsport: Sebastien Loeb beendet nach Unfall die Italien-Rallye

Am zweiten Tag der Italien-Rallye hatte der mehrmalige Weltmeister Sebastien Loeb auf Sardinien einen Unfall und beendet diesen Weltmeisterschaftslauf vorzeitig.

"Wir haben ausgangs einer engen Kurve ein paar Felsen erwischt", sagte Loeb. Sein Auto wurde so stark beschädigt, dass eine weitere Teilnahme an dieser Rallye nahezu nicht möglich ist.

Der Franzose steht schon seit vierzehn Tagen als neuer Champion fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Italien, Motorsport, Rallye
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Fußball: Gladbach gegen Schalke in Europa-League-Achtelfinale ausgelost
Fußball: Bundesligaduell im Achtelfinale der Europa League

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann attackierte 71-Jährigen mit Messer, weil er ihn angerempelt haben soll
UN: Verdeckte Handelspraktiken - Nordkorea umgeht Sanktionen
Syrien: Mehrere Anschläge in Homs - Mindestens 42 Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?