19.10.12 18:55 Uhr
 83
 

Schermbeck: Kradfahrer verletzte sich schwer bei Unfall

Am heutigen Freitagnachmittag kam es in Schermbeck zu einem Verkehrsunfall, bei dem einem Kradfahrer sich schwere Verletzungen zuzog und mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste.

Der 41-jährige Mann prallte mit seinem Krad gegen eine Bordsteinkante und fiel von seinem Fahrzeug, nachdem er von der Straße abkam.

Wie es genau zu dem Unfall gekommen ist, ist noch unklar. Der Sachschaden beläuft sich auf ungefähr 8.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Unfall, NRW, schwer
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Trump kippt Obamacare
Niederlande: 75 Millionen Euro Diamantenraub - Festnahmen nach zwölf Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?
Trump kippt Obamacare


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?