19.10.12 17:43 Uhr
 274
 

Casino-Projekt "Eurovegas" steht vor Baubeginn

Das Tourismusprojekt "Eurovegas" steht trotz Finanzkrise scheinbar kurz vor Baubeginn. Im Dreiländereck Ungarn-Österreich-Slowakei soll das Objekt realisiert werden und circa 300 Millionen Euro kosten.

Die Glücksspielstadt soll künftig mehrere tausend Arbeitsplätze schaffen und die leeren Staatskassen füllen. Bereits im März 2011 wurden aus Ungarn die ersten Genehmigungen erteilt. Das Projekt soll durch eigene finanzielle Mittel der Initiatoren zum Leben erweckt werden.

Der Bauplan soll in Kürze realisiert werden und sieht unter anderem ein Hard Rock Cafe, ein Steakhouse, einen bayrischer Biergarten und viele weitere Casinos, Geschäfte und Clubs vor. 160 Hektar stehen für den Bau von "Eurovegas" zur Verfügung.


WebReporter: LenaKoch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Österreich, Ungarn, Slowakei, Casino
Quelle: www.onlinecasinotest.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Batman uns Superman vor dem Aus? "Justice League" ein finanzieller Flop
EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
US-Bundesstaat New York: Ein Toter bei Explosionen in Kosmetikfabrik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?