19.10.12 13:05 Uhr
 358
 

Fußball/1. FC Köln: Fananleihe erreicht bereits neun Millionen Euro

Fußball-Zweitligist 1. FC Köln hat eine Fananleihe aufgelegt.

Bisher haben rund 4.500 Personen diese Anleihe gezeichnet. Die Anleihe notiert derzeit bei neun Millionen Euro. Der 1. FC Köln hofft, dass mindestens die zehn Millionen-Euro-Marke erreicht wird. Bis zum 31. Oktober kann man die Anleihe noch zeichnen.

Die Fananleihe hat eine Laufzeit von fünf Jahren und pro Jahr gibt es fünf Prozent Zinsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Köln, Fan, Anleihe
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Rad: Giro d´Italia-Führender muss wegen Magenproblemen während Etappe aufs Klo
Fußball: Hansi Flick nun Geschäftsführer von 1899 Hoffenheim

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.10.2012 13:18 Uhr von urxl
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
schnauerig: Mit nur 5% ist der 1. FC Köln aber knauserig. Aber wenn die Fans alles schlucken....
Kommentar ansehen
19.10.2012 16:00 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Puuh: 2000 EUR hat jeder im Schnitt investiert. Reschpeckt.
Muss man erst mal hinkriegen. Und 5% sind schon ordentlich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Präsident verhängt Kriegsrecht und bittet Russland um Waffen
Großbritannien erhöht Terrorwarnstufe auf "kritisch"
2.204 Stimmen zu wenig für die AfD in NRW: Ermittlungen wegen Wahlfälschung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?