18.10.12 23:12 Uhr
 57
 

Berliner Kunsthaus Tacheles erhält Asyl im kampanischen CAM-Museum

Vor einer Weile schloss das Berliner Kunsthaus Tacheles. Das kampanische CAM-Museum möchte Tacheles nun aushelfen und Asyl bieten.

"CAM reserviert dauerhaft einen Ausstellungsraum für die deutschen Exilanten", heißt es in einer Erklärung.

Dazu wird es eine Performance mit Live-Musik am 26. Oktober 2012 geben. Man möchte mit diesem Schritt den Rückgang von kulturellen Einrichtungen bekämpfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Asyl, Kunsthaus, Tacheles
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?