18.10.12 17:54 Uhr
 203
 

Klimaforscher rügen Münchner Rück - Fragwürdige Studie

Die Münchener Rück (MR) versichert Versicherungen gegen große Schadenszahlungen, wie sie etwa nach Naturkatastrophen auftreten. Mit einer fragwürdigen Studie - welche auch in keinem Fachjournal erschien - will die MR gezeigt haben, dass Naturkatastrophen klimabedingt zunehmen.

Der Leiter der Studie spricht von einer Beweiskette, von noch nie da gewesener Aussagekraft. Umweltforscher Roger Pielke Junior hingegen vermisst genau solche Beweise und meint: "In der Studie stehen sie nicht." Diese sei außerdem zu großen Teilen unsinnig, so der Atmosphärenforscher Clifford Mass.

Der Uno-Klimarat IPCC sieht zwar die Möglichkeit einer Zunahme von Hitzewellen, Sturzregen und Hochwasser, Belege dafür gibt es aber derzeit nicht. Andererseits erwartet man eine Verringerung von Kältekatastrophen und Stürmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Again
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Kritik, Klima, Versicherung, Klimaforscher, Münchner Rück
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2012 19:24 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das, mit den Hitzewellen in Mitteleuropa: scheint zumindest zu stimmen..den ganzen Sommer habe ich mich gefragt, wo bitte ist die Corioliskraft der Erde, welche dafür sorgt, das Tiefdruck -Ausläufer sich von West nach Ost bewegen..stattdessen bewegen sie sich nur noch von Süd nach Nord.

Eine Bewegung nach Osten findet kaum noch statt..was zur Folge Hitzewellen hat, die aus Nordafrika und dem Mittelmeer kommen..

Die Erde dreht sich doch noch..oder ???
Die Drehung der Erde um sich selbst, ist ja der Auslöser dieser Kraft..


http://www.meteox.de/...

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
22.10.2012 19:25 Uhr von nyquois
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Langsam fängt die Relativierung an, wie damals mit dem Waldsterben. In 10 Jahren kräht kein Hahn mehr nach Klimawandel.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?