18.10.12 14:31 Uhr
 119
 

Eine Million Preisgeld: Friedensnobelpreisgeld der EU für wohltätige Zwecke?

Die Europäische Union hat den Friedensnobelpreis zugesprochen bekommen und mit diesem sind nun einige Fragen aufgetaucht.

Wer soll das Preisgeld in einer Million Euro Höhe erhalten? Wer nimmt den Preis entgegen und hält die Dankesrede?

Das Geld soll angeblich für wohlttätige Zwecke verwendet werden, welche ist noch unklar. Wer die Rede hält, weiß man auch noch nicht. Abholen werden sich den Preis jedenfalls Kommissions-Präsident Jose Manuel Barroso, Ratspräsident Herman Van Rompuy und EU-Parlamentspräsident Martin Schulz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, EU, Norwegen, Friedensnobelpreis, Preisgeld, Wohltätigkeit
Quelle: www.taz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2012 17:50 Uhr von Sonny61
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also wieder nach Griechenland!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?