18.10.12 12:39 Uhr
 5.191
 

Drei Millionen Klicks an einem Tag - Mit Arschbombe auf zugefrorenen Pool gesprungen

Innerhalb von nur 24 Stunden ist ein neues Video zu einem YouTube-Hit geworden. Darin will ein Mann mit einer Arschbombe das Eis eines zugefrorenen Pools durchbrechen.

Nachdem der Springer eine Rede gehalten hat, nimmt er Anlauf und springt auf die Eisdecke, die zu seinem Unglück leider hält. Dabei verletzte er sich allerdings nicht.

Innerhalb von 24 Stunden verzeichnete das Video bereits drei Millionen Klicks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: YouTube, Eis, Sprung, Pool
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2012 12:45 Uhr von blade31
 
+13 | -9
 
ANZEIGEN
Lustig wie Ups die Pannenshow *gähn*
Kommentar ansehen
18.10.2012 13:04 Uhr von GroundHound
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Goil: Ich hab echt nen Lachkrampf gekriegt, weil die auch so am Lachen waren. :-D
Kommentar ansehen
18.10.2012 14:16 Uhr von Monstrus_Longus
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
ein Kumpel von mir ist so dick, der wiegt ungefähr 140 kg. Bei dem wäre das Eis sicher gebrochen.
Kommentar ansehen
18.10.2012 14:33 Uhr von :raven:
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was lernen wir daraus? Die Absprunghöhe muss wesentlich höher sein ;-)
Kommentar ansehen
18.10.2012 15:54 Uhr von Bratzky
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Schade über´n Kopfsprung aus 5m hät ich mich mehr gefreut
Kommentar ansehen
18.10.2012 15:58 Uhr von MrMatze
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Naja lebensgefährlich wär das ganze geworden, wenn der Typ tatsächlich eingebrochen wäre und dann das Loch nicht wieder gefunden hätte. Mal unterstellt es wäre nicht die ganze Eisfläche zersplittert.
Und der kälteschock beim Eintauchen ins Wasser ist auch nicht außer acht zu lassen...
Kommentar ansehen
18.10.2012 15:58 Uhr von MrMatze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja doppelpost...

[ nachträglich editiert von MrMatze ]
Kommentar ansehen
18.10.2012 16:18 Uhr von TomHao
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Video ist vom 28.09. und nicht von gestern....
Kommentar ansehen
18.10.2012 16:54 Uhr von Galerius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: habe mich so kaputt gelacht bei diesem Video :DDD
Kommentar ansehen
18.10.2012 23:16 Uhr von Hirnfurz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Steissbeinbruch - wie langweilig!

Ehrlich, so dumm muss man mal sein! Der hätte sich auch am Eis üble Schnittverletzungen holen können, Kälteschock usw. wie von Mr. Matze erwähnt...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?