18.10.12 12:30 Uhr
 434
 

Schweden: Fahrschein nicht anerkannt - Busfahrer wirft Zehnjährige aus Bus

In Schweden hat der Verkehrsbetrieb KR-trafik für Aufsehen gesorgt. Ein zehnjähriges Mädchen wurde vom Busfahrer in einem Waldstück aus dem Bus geworfen, da der Busfahrer den Fahrschein des Mädchens nicht anerkannte.

Der Vater der Zehnjährigen beschwerte sich daraufhin beim Unternehmen und erklärte, dass es bislang keine Probleme mit der Dauerfahrkarte gegeben hätte.

Die Geschäftsführerin Linda Salén entschuldigte sich für das Verhalten des Fahrers.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Schweden, Bus, Wald, Busfahrer, Fahrschein
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2012 12:50 Uhr von Delios
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Mitten: auf der Fahrt fällt dem Busfahrer ein, dass von irgendeinem kleinen Mädchen der Schein falsch sein könnte?
Kommentar ansehen
19.10.2012 11:15 Uhr von Exquisit.90
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
seltsame geschichte oO
Kommentar ansehen
20.10.2012 20:59 Uhr von neisi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ja war der Komplize nicht da ? "Mitten im Wald" ja warum wohl...
Auch Kinderschänder haben Helfer... Pfui !

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?