18.10.12 11:27 Uhr
 329
 

Schutz der Berufskleidung: "Chippendales" erwirken einstweilige Verfügung

Vor Gericht konnten die "Chippendales" gegen die Männer-Strip-Truppe "American Gigolos" siegen. Dabei ging es um die Berufskleidung der beiden Strip-Truppen, die die gleiche war. Die "Chippendales" erwirkten nun eine einstweilige Verfügung, so dass die "Gigolos" die Kleidung nicht mehr tragen dürfen.

Vor dem Landgericht Köln geht der Rechtsstreit nun allerdings weiter. Laut "Gigolos"-Anwalt Dr. Ulrich Andryk könne man sich die Berufskleidung nicht schützen lassen.

Statt mit weißem Kragen, schwarzen Fliegen und weißen Manschetten treten die "Gigolos" vorerst mit roten Manschetten auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schutz, Bekleidung, Stripper, Chippendales
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?