18.10.12 07:33 Uhr
 97
 

China: Konjunktur schwächelt - Wachstum nur noch bei 7,4 Prozent

Zum ersten Mal seit drei Jahren schwächelt die Konjunktur Chinas. Das Land verzeichnet im dritten Quartal dieses Jahres ein Wachstum von nur noch 7,4 Prozent. Dies bedeutet den siebten Quartalsrückgang hintereinander und das schwächste Wachstum seit drei Jahren.

Bereits im Zweiten Quartal war nur noch ein Wachstum von 7,6 Prozent vermeldet worden. Grund dafür war der schwache Außenhandel und die niedrige Nachfrage im eigenen Land. Die anhaltende Finanzkrise hat außerdem für ein Nachlassen an Interesse an Ware "Made in China" geführt.

China kann mit diesem Rückgang nun auch nicht mehr als Motor für die weltweite Konjunktur fungieren. Auch deutsche Exporteure bekommen die nachlassende Nachfrage in China zu spüren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Prozent, Wachstum, Konjunktur
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zur Arbeitsteilung: Haushalt und Pflege in Frauenhand
USA: Stromausfall legt San Francisco teilweise lahm
München: Lilium Jet absolviert Testflug - Er soll einmal Lufttaxi für alle sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.10.2012 10:47 Uhr von MorgenStuhl
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mist: Nur noch 7,4 % Wachstum, alles im Arch, voll schlimm das ganze......


Wie bei den Unternehmen diese Jahr wurde nur ein Gewinn von 7 Mrd gemacht erwartet waren 9,46 Mrd, daher müssen stellen abgebaut werden, weil es der Firma schlecht geht....


Hallo gehts noch, wacht endlich auf!
Kommentar ansehen
18.10.2012 11:45 Uhr von TausendUnd2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unser Wachstum liegt im Null-Komma-Bereich...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Alexander Gauland und Alice Weidel neues Spitzen-Duo der AfD
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?