18.10.12 06:20 Uhr
 486
 

Essen: Prostituierte von unzufriedenen Freiern verprügelt und eingesperrt

In Essen erlitten zwei Prostituierte nun einen Schock, nachdem sie sich zum Sex mit zwei Freiern trafen.

Nachdem die Männer die ersten fünfzig Euro im Voraus bezahlten, verlangten sie nach dem Sex ihr Geld zurück und wollten den Rest nicht bezahlen. Stattdessen sperrten sie eine der Prostituierten ein, schlugen sie und bedrohten sie mit einem Küchenmesser.

Die andere Prostituierte konnte jedoch fliehen und die Polizei rufen. Diese trat die Wohnungstür ein und konnte die 21-Jährige befreien. Die Täter sollen unter Alkoholeinfluss gestanden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Täter, Prostituierte, Freier
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben
Psychiater, der 13-Jährige missbrauchte, hält Haftstrafe für zu hoch: Revision