18.10.12 06:20 Uhr
 486
 

Essen: Prostituierte von unzufriedenen Freiern verprügelt und eingesperrt

In Essen erlitten zwei Prostituierte nun einen Schock, nachdem sie sich zum Sex mit zwei Freiern trafen.

Nachdem die Männer die ersten fünfzig Euro im Voraus bezahlten, verlangten sie nach dem Sex ihr Geld zurück und wollten den Rest nicht bezahlen. Stattdessen sperrten sie eine der Prostituierten ein, schlugen sie und bedrohten sie mit einem Küchenmesser.

Die andere Prostituierte konnte jedoch fliehen und die Polizei rufen. Diese trat die Wohnungstür ein und konnte die 21-Jährige befreien. Die Täter sollen unter Alkoholeinfluss gestanden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Täter, Prostituierte, Freier
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?