18.10.12 06:20 Uhr
 490
 

Essen: Prostituierte von unzufriedenen Freiern verprügelt und eingesperrt

In Essen erlitten zwei Prostituierte nun einen Schock, nachdem sie sich zum Sex mit zwei Freiern trafen.

Nachdem die Männer die ersten fünfzig Euro im Voraus bezahlten, verlangten sie nach dem Sex ihr Geld zurück und wollten den Rest nicht bezahlen. Stattdessen sperrten sie eine der Prostituierten ein, schlugen sie und bedrohten sie mit einem Küchenmesser.

Die andere Prostituierte konnte jedoch fliehen und die Polizei rufen. Diese trat die Wohnungstür ein und konnte die 21-Jährige befreien. Die Täter sollen unter Alkoholeinfluss gestanden haben.


WebReporter: crzg
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Täter, Prostituierte, Freier
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?