18.10.12 06:07 Uhr
 207
 

Ist Britney Spears nicht sie selbst? - Sie soll emotional manipuliert worden sein

Die ehemalige Nanny von Britney Spears Kindern behauptet, dass Britney Spears vor Jahren bei ihrer Vormundschaftsklage manipuliert wurde.

Britneys Mutter behauptete zudem in ihrem Buch, ihre Tochter sei von ihrem ehemaligen Manager unter Drogen gesetzt worden, um sie von ihrer Familie fern zu halten.

"Lulu wird als Zeugin von Sams Anwalt geladen, um auszusagen, was sie in der Zeit nach der Vormundschaftssache 2008, als sie die Nanny von Britneys Söhnen war, miterlebt hat", so eine Insider-Quelle über das Ex-Kindermädchen Lulu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Droge, Britney Spears, Manipulation, Kindermädchen
Quelle: top.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears
Gefälschte Todesnachricht über Britney Spears
Britney Spears: "Dating und andere Leute zu treffen ist schwierig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?