17.10.12 20:08 Uhr
 10.577
 

Tom Cruise will Scientology verlassen und begibt sich damit in Gefahr (Update)

Vor kurzem wurde bekannt, dass Tom Cruise offenbar darüber nachdenkt, bei Scientology auszusteigen (ShortNews berichtete).

Derzeit hat die Sekte offenbar Angst, ihr Aushängeschild zu verlieren, deshalb wird Tom Cruise nun der Kontakt zu Katie Holmes und seiner Tochter Suri gewährt.

Sollte Tom Cruise sich allerdings wirklich für einen Ausstieg entscheiden, dürfte er sich damit in Gefahr begeben. Die Scientology-Chefs werden ihn vermutlich verfolgen und versuchen, seine Existenz zu zerstören, heißt es.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crzg
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefahr, Scientology, Tom Cruise, Suri Cruise
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2012 20:16 Uhr von Exilant33
 
+41 | -7
 
ANZEIGEN
Daran hätte Er denken sollen als er sich für diese Sekte entschied! Und der Sekte sei geraten sich das zu überlegen, weil Sie allgemein schon ein beschissenen Ruf haben! Klingt Widersprüchlich, ist aber so!
Ich mochte persönlich Tom Cruise noch Nie, aber er hat gute Filme gemacht!
Kommentar ansehen
17.10.2012 20:55 Uhr von Galerius
 
+44 | -3
 
ANZEIGEN
Scientology: ist ja schlimmer als die Umbrella Corp. :O
Kommentar ansehen
17.10.2012 21:01 Uhr von ROBKAYE
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Scientology? Existenz zerstören? nur die Illuminaten dürfen sowas... :-D
Kommentar ansehen
17.10.2012 21:16 Uhr von JonnyBlue
 
+1 | -61
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.10.2012 21:21 Uhr von Exilant33
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Du weist Ja anscheinend gut bescheid ;;)!
Kommentar ansehen
17.10.2012 21:49 Uhr von Katzee
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Weil Tom so: ein toller Vater ist, will er Scientologie verlassen? Hm, für seine adoptierten Kinder hat er darüber nicht nachgedacht. Interessieren sie ihn nicht? Dann wäre es wohl nichst mit "toller Vater". Oder hat er einfach mal seinen sekten-aufgeweichten Verstand gebraucht? Trotz der Versprechungen von Scientology ist seine dritte Ehe gescheitert und seine Karriere läuft auch nicht mehr so toll ... Auftritte mit Suri könnten ihn immerhin weiter in den Schlagzeilen halten.

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
17.10.2012 22:06 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dann: ist er bei Scientology wohl wirklich ein VIP, normale Mitglieder haben dieses Privileg wohl eher nicht.
Kommentar ansehen
17.10.2012 22:54 Uhr von chaoskraehe
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
sehr ungenau: die headline spricht davon, dass er sich in gefahr begibt - im text dann aber nur "dürfte" und "vermutlich" ... fehlt nur noch hätte, könnte und vielleicht ...
Kommentar ansehen
17.10.2012 23:09 Uhr von sooma
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Society-Kenner und Experten, die sich mit der umstrittenen Sekte beschäftigen, sind sich laut RTL sicher, dass alle Zeichen dafür sprechen."

Ah so. ^^
Kommentar ansehen
18.10.2012 04:02 Uhr von Iceman_der_Erste
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ crzg: Zitat der Quelle:
Society-Kenner und Experten, die sich mit der umstrittenen Sekte beschäftigen, sind sich laut RTL sicher, dass alle Zeichen dafür sprechen.

Das soll eine News sein ????
Da haste ja die Richtigen Experten zusammengerufen.

promiflash.de, RTL und die ganzen Society-Kenner der Käseblätter. Super News, Damen runter
Kommentar ansehen
18.10.2012 09:05 Uhr von Monstrus_Longus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Menschenfreundlichkeit: Also er will sicher nicht aus Menschenfreundlichkeit aussteigen oder weil er halt denen ihre Methoden schlecht findet. Wahrscheinlich gabs da innere Probleme bei Scientology und er sagt: "Okay, dann scheiß auf euch! Ich mache meinen eigenen Kram." Wenn die ihm schaden wollen können die das. Einfach mal ein bis zwei angehängte Vergewaltigungen und er ist am Arsch. Oder die erschießen ihn einfach. Irgendwann bekommen sie schon die Möglichkeit.
Kommentar ansehen
18.10.2012 09:32 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur weg da! Scientology sollte ihm nach einem Ausstieg Bodyguards stellen und dafür sorgen das niemandem in seinem Umfeld irgendwas passiert, sonst kann es schnell auf Scientology sollte jemand zu Schaden kommen.
Das würde nicht nur Ermittlungen nach sich ziehen sondern auch ein noch grösseren Image-Schaden für diesen Kult nach sich ziehen.
Kommentar ansehen
18.10.2012 10:53 Uhr von Tuvok_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eben: ihrem (ex) Zugpferd ans Leder wollen wäre ne erdammt dumme Idee.. das würde genau zu solchen Dingen führen die SCT immer vermeiden will.. zu viel in der Öffentlichkeit und Negative Presse... Wäre ja mal nicht schlecht wenn Tom Cruise endlich mal drauf kommt WAS für ein Verein das ist...
Kommentar ansehen
18.10.2012 11:08 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Scientologie-Geheimdienst plant schon einen Autounfall für ihn, bevor der Schaden zu groß wird und er die Sekte verlässt ^^
Kommentar ansehen
18.10.2012 11:15 Uhr von Grauezelle
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wir Scientologen zwingen niemanden..,. bei uns zu bleiben. Das zu glauben ist absoluter Blödsinn. Es ist zwar schade aber was solls.
Kommentar ansehen
18.10.2012 19:24 Uhr von th3-st0n3d
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Grauzelle: du junge halts maul ich war mal aus fun in wien beidenen und hab die befragt die menschen dort sind alle suspekt und sehr debil auf normale einfach fragen gabs keine klare antwort und btw ne vertragszeit von ner million jahre denk mal nach!
Kommentar ansehen
18.01.2013 14:52 Uhr von thabowl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die sind kein bischen schlechter als jede andere große sekte, warum nur müssen alle Menschen an Märchen festhalten ...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leah Remini macht in Scientology-Doku auch Tom Cruise heftige Vorwürfe
Tom Cruise bezeichnet Scientology als "wunderschöne Religion"
"Mission: Impossible": Sechster Teil wieder mit Tom Cruise in der Hauptrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?