17.10.12 19:23 Uhr
 2.408
 

Dänischer Nationalspieler weigert sich gegen Italien zu spielen

Der Verteidiger der dänischen Nationalelf, Patrick Mtigila, hat wohl wegen einer dummen Aktion die Chancen auf eine Fortführung seiner Karriere in der Nationalelf verspielt.

Dänen-Coach Morten Olsen hatte statt des Verteidigers den Stürmer Simon Poulsen für die Startelf vorgesehen. Als Poulsen sich beim Aufwärmen eine Verletzung zuzog, sollte Patrick Mtigila seinen Platz einnehmen. Doch dieser weigerte sich, da er zu enttäuscht sei um zu spielen.

Morten Olsen forderte ihn deshalb auf, die Kabine sofort zu verlassen und erklärte, dass dies das letzte Länderspiel für Mtigila gewesen sei. "Ich bin seit 40 Jahren in diesem Geschäft, aber so etwas habe ich noch nie erlebt. Er hat seine Teamkollegen im Stich gelassen", sagte Olsen.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Nationalspieler, Morton Olsen, Patrick Mtigila
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2012 19:46 Uhr von roger18
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ist das: überhaupt eine News wert?? wie tief kann Short news noch sinken? Minus für so ein bullshit!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?