17.10.12 18:17 Uhr
 406
 

Berlin: Razzia gegen Bauchladengriller wegen Verunreinigung durch Vogelkot

In Berlin kennt sie fast jeder: Bauchladengriller, die am Alexanderplatz Würstchen verkaufen.

Nun mussten sie sich eine Razzia des Bezirkamtes gefallen lassen, denn angeblich herrschen bei den mobilen Wurstverkäufern äußerst unhygienische Zustände vor.

Die Grillgeräte sind angeblich mit Vogelkot und Federn verunreinigt gewesen, die Betroffenen sprechen jedoch von einer Rufmordkampagne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Razzia, Verkäufer, Verunreinigung, Griller
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
Urteil: Amokfahrer von Graz bekommt Lebenslang
Spanien: 17-Jährige versteht Bungee-Jumping-Anweisung falsch und springt in Tod

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2012 20:14 Uhr von 4thelement
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
im sommer auch ?! igitt , denn doch lieber was: vom ungekühlt transportiertem döner spieß oder was umetiketiertes aus der fleisch-kühltheke im supermarkt ;-) egal wo > überall wird beschissen ...... nur wirklich regelmäßige kontrollen könnten da was ändern
Kommentar ansehen
17.10.2012 23:31 Uhr von quade34
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
wer von diesen Leuten: etwas kauft, ist selbst Schuld an Übelkeit usw. Selbst die schönsten Imbissbuden sind Bakterienschleudern ohne Ende. Es gibt keine effektive Kontrolle dieser Imbissbanditen, die den schlechtesten Mist verkaufen.
Touris sind die meisten Opfer, die von der der berühmten Berliner Currywurst zum WC Besuch gezwungen werden.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
22.10.2012 15:58 Uhr von PanikPanzer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
BastB: Das weisst du woher??
Wenn ich die hier bei mir in der Stadt sehe, dann steht da nicht weit weg nen kleiner Kühltransporter oder zumindest hat der eine da immer ne Kühlbox bei die in nem Laden an Strom angeschlossen ist..

Nur weil des in deinem Kaff so sein mag ist es noch lang nicht überall so..

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal
EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?