17.10.12 17:05 Uhr
 2.553
 

Hamburg: Brutaler Vergewaltiger einer 19-Jährigen vor dem Gericht

Der 23-Jährige Tim H. muss sich wegen Vergewaltigung einer 19-Jährigen seit Montag vor dem Hamburger Landgericht verantworten. Nachdem Bilder von dem Täter in Tageszeitungen erschienen sind, stellte er sich der Polizei freiwillig.

Vor dem Gericht wurden nun brutale Details bekannt. Nachdem das 19-jährige Opfer angab, ihre Tage zu haben, um einer Vergewaltigung zu entgehen, wollte Tim H. mit ihr Anal-Sex.

"Ich habe es über mich ergehen lassen, weil er gesagt hat: Wenn du ruhig bleibst, lasse ich dich gehen. Meine einzige Hoffnung war, dass er sich an dieses Versprechen hält", so die 19-Jährige in ihrer Aussage vor dem Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Big.Papa
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Hamburg, Prozess, Vergewaltiger
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2012 17:54 Uhr von NothingButTheTruth
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
unser tolles Rechtssystem: viel schlimmer als Tim H. finde ich unser Rechtssystem! Vermutlich kommt er mit einer geringen Strafe davon - von wegen verminderter Schuldfähigkeit und so weiter.
Man muss solche Menschen noch nicht einmal unbedingt töten, nur sollte man sie zumindest für lange Zeit in richtige Gefängnisse stecken, anstatt in diese lächerlichen deutschen Luxus-Gefängnisse wo es sowas wie Rechte gibt (die er seinem Opfer ja bestimmt auch gegeben hat).
Wäre doch nur gerecht, wenn er jetzt 15 Jahre lang täglich ebenfalls Analsex bekommen würde...
Aber solange sich an unserem Rechtssystem nichts ändert, wird das leider nicht das letzte Verbrechen dieser Art gewesen sein.
Kommentar ansehen
17.10.2012 18:00 Uhr von keakzzz
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
bin ich: eigentlich der Einzige, der findet, daß Drogen- und Alkoholkonsum sich im Zweifelsfall nicht strafmindernd sondern genau gegeteilig auswirken müßten?

ich meine, wenn ich (wie der Täter von der Tatnacht behauptet) komplette "Filmrisse" bekomme, sollte ich vielleicht einfach mal eine Spur nüchterner bleiben (denn demzufolge könnte ja jedesmal wenn er feiert wer weiß was passieren. das nächste Mal überfährt er dann im Suff mehrere Menschen oder tritt jemanden tot?).
Kommentar ansehen
17.10.2012 18:07 Uhr von kontrovers123
 
+8 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.10.2012 18:47 Uhr von Knutscher
 
+7 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.10.2012 19:28 Uhr von FiesoDuck
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Hetze: Dank meiner Arbeit darf ich jeden Arbeitstag in Hamburg Veddel
aus der S-Bahn aussteigen. Wer dort auch längs muss wird es bestätigen können. Ich habe die Nase voll von diesen Südländern und ähnlichen Ölaugen. Es kotzt mich an wenn ich andauernd sowas lese wie diese "News" hier. Es kann kein Zufall sein das ausgerechnet diese "Bereicherung" immer wieder straffällig werden. Wenn man es zur Sprache bringt ist man ein Nazi. Jeder Ami darf ein T-Shirt tragen wo darauf steht: Ich bin stolz ein Amerikaner zu sein aber wir werden gleich verurteilt. Meine Arbeitskollegen sind Polen, Russen, Deutsche u.s.w. aber sowas verurteilen die auch.
Komm mir mal einer mit sowas wie: Du bist ein Rassist.

Und gut ist, sonst rege ich mich noch richtig auf.

Cheers

[ nachträglich editiert von FiesoDuck ]
Kommentar ansehen
17.10.2012 19:28 Uhr von CrazyWolf1981
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenigstens dürfte ihm eine ordentliche: Strafe bevorstehen. Bei ihm brauch man ja schließlich keine Angst zu haben dass er die Nazi-Keule schwingt.
Kommentar ansehen
17.10.2012 21:24 Uhr von PeterLustig2009
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@Politologe: Wie tief sitzt der Frust eigentlich bei dir dass du noch nichtmal jemanden findest der dich vergewaltigen will :D

Sind doch immer wieder die gleichen geistigen Tefflieger die auffallen. Große Fresse nichts dahinter.

Nur weil du auf dem Schulhof nichts zu sagen hast hier die Fresse aufreißen. Lustig lustig
Kommentar ansehen
17.10.2012 23:56 Uhr von One of three
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@ Zuckerstange: *Popcorn rüberreich*

*lehn zurück*

[ nachträglich editiert von One of three ]
Kommentar ansehen
22.10.2012 21:18 Uhr von Dr.Ecksweiber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Big.Papa du meinst sicherlich: "I spit on your Grave"

wirklich krasser film...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?