17.10.12 07:02 Uhr
 2.087
 

Indonesierin entführt Kind (8) aus Deutschland und will es an Vater verkaufen

Der Düsseldorfer Künstler Jürgen W. war mit einer Indonesierin zusammen. Aus dieser Beziehung entstand Sohn Sascha (8). Doch wenn der Vater seinen Sohn wiederhaben will, dann kostet ihn das 5.000 Euro. Die Mutter hatte den Sohn einfach in ihre Heimat mitgenommen und verlangt diesen Betrag.

"Ich habe eine alleinige Aufenthaltsbestimmung für meinen Sohn. Aber Indonesien liefert ihn nicht aus, weil das Land weder ausländische Gerichtsbeschlüsse anerkennt, noch das Haager Kinderentziehungsübereinkommen ratifiziert hat", beklagt sich der Vater.

Offenbar ist die Mutter mit dem Unterhalt und der Erziehung in Südostasien überfordert. Für die 5.000 Euro würde sie den Sohn zurückgeben. Der Künstler ist entsetzt: "Eine Mutter, die ihr Kind verkauft. Was habe ich bloß für eine Frau geheiratet?"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: knollenbovist
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Kind, Verkauf, Vater, Entführung, Indonesien
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.10.2012 07:45 Uhr von Bobbelix60
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wie sagt die alte Weisheit: Liebe macht blind!
Kommentar ansehen
17.10.2012 09:05 Uhr von Expat
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Muhahahaha: Hab 5 Jahre in Indonesien gelebt. Wer die Biester anfasst ist selbst schuld :D von daher wundert mich die News nicht ein bisschen
Kommentar ansehen
17.10.2012 09:17 Uhr von hacker20260
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Kinder kosten Geld ! mein Vorschlag, bezahl doch die 5.000 Euro und nenne das: Flugticket, Schulauslagen und Kleidungspauschale. Und wenn du das Geld nicht hast must du auf dein Kind verzichten. Bitte schrei nicht nach dem deutschen Staat, in Indonesien gilt kein deutsches Recht. Und eine deutsche Frau ist auch nicht "billiger" ... ;-)) und macht dir auch Probleme wenn gemeinsame Kinder vorhanden sind ... -
Kommentar ansehen
17.10.2012 09:49 Uhr von PrinzAufLinse
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Tjeika: Naja...
... da mußt Du gar nicht nach Indonesien oder Thailand fliegen.
Die von Dir beschriebene Verhaltensstruktur haben Frauen überall.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?