16.10.12 18:39 Uhr
 550
 

Hoffnung für Hypochonder: Therapie für kranke Menschen, die nicht krank sind

Es gibt Menschen, die sich nur einbilden, krank zu sein. Ihre falsche Wahrnehmung und Angst geht sogar soweit, dass sie im Internet gezielt nach den vermuteten Krankheiten suchen und sich dann einreden, die Symptome würden zutreffen. Dabei handelt es sich um Hypochondrie.

Ärzte hoffen nun dank einer neuen Studie, Hypochonder therapieren zu können. Die neue Therapie befasst sich mit dem Verhalten von Hypochondern. Beispielsweise sollen sie lernen, ihre Selbstbestätigungssucht beim Arzt oder per Internet unter Kontrolle zu kriegen.

Die Leidenden werden außerdem darauf trainiert, tatsächlich auftretende Symptome nicht überzubewerten und stattdessen richtig damit umzugehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Hoffnung, Therapie, Einbildung, Hypochonder
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2012 19:05 Uhr von mister_mf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
tja und wie heißen menschen, die (titten-)news ohne ende schreiben und glauben, diese würden die menschheit interessieren...? ist die newschondrie therapierbar?
Kommentar ansehen
16.10.2012 19:22 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hypochonder habens seit dem I-Net noch schlimmer Wenn man lange genug sucht, findet man zu so gut wie jedem Symptom eine Krankheit oder Verletzung, die unheilbar, unbehandelbar und/oder tödlich ist...

Selbst schon passiert... oh, was hab ich da *nach.guck* ... O_O!!!

Natürlich wars nie was ernstes :D *auf.holz.klopf*
Kommentar ansehen
16.10.2012 21:20 Uhr von jpanse
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich habe ne Tante: die so ist...Sie hat tatsächlich bis zur invalidität geschaft und hat in Ihrem Leben nur 4 Jahre gearbeitet.

Das schmier ich ihr immer schön aufs brot.
Kommentar ansehen
16.10.2012 22:09 Uhr von Chemnitzer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Herr Doktor: Schwester: "Herr Doktor, der Hypochonder von Zimmer 3 ist gestorben!"

Arzt: "Na, jetzt übertreibt er aber!"
Kommentar ansehen
17.10.2012 11:14 Uhr von Gierin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe auch eine Tante die einmal ganz empört gesagt hat: "Ich muss zu einem anderen Arzt. Mein jetziger Arzt sagt mir jedesmal, dass ich gesund sei!"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?