16.10.12 14:31 Uhr
 363
 

Eishockey/DEL: Polizei muss Eishockey-Spieler vor Fans schützen

Sean O’Connor und Tim Conboy konnten das Eishockeystadion in Augsburg nur unter Polizeischutz verlassen.

Beide hatten mit den Fans des ERC Ingolstadt den Sieg ihrer Mannschaft gegen die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) bejubelt. Das kam bei den Augsburger Fans nicht gut an.

Schließlich war O´Connar letzte Saison noch Fanliebling in Augsburg. Daher wurde er mit Schmährufen und Wurfgeschossen bedacht. Zudem soll er vor der Fankurve die Heimfans so provoziert haben, dass er unter Polizeischutz aus dem Stadion geführt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BastianF
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polizei, Spieler, Eishockey, DEL
Quelle: www.eishockey-24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?