16.10.12 14:15 Uhr
 173
 

Finanzminister Markus Söder möchte Erbschaftsteuersatz in Bayern halbieren

Der bayerische Finanzminister Markus Söder will das Erbschaftssteuerrecht in Deutschland reformieren: Jedes Bundesland soll selbst entscheiden, wie hoch die Steuer ist.

Für Bayern selbst stellt er sich eine Art "Erbe-Paradies" vor, denn in Bayern soll dann nur der halbe Satz gelten.

"Es ist Geld, das alleine den Ländern zukommt, also sollen die Länder auch darüber entscheiden", so Söder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Finanzminister, Markus Söder, Erbschaftssteuer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Politiker Markus Söder: "Kirchen sollten keine Ersatzparteien sein"
CSU-Chef Horst Seehofer kanzelt Finanzminister Markus Söder harsch ab