16.10.12 14:15 Uhr
 173
 

Finanzminister Markus Söder möchte Erbschaftsteuersatz in Bayern halbieren

Der bayerische Finanzminister Markus Söder will das Erbschaftssteuerrecht in Deutschland reformieren: Jedes Bundesland soll selbst entscheiden, wie hoch die Steuer ist.

Für Bayern selbst stellt er sich eine Art "Erbe-Paradies" vor, denn in Bayern soll dann nur der halbe Satz gelten.

"Es ist Geld, das alleine den Ländern zukommt, also sollen die Länder auch darüber entscheiden", so Söder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Finanzminister, Markus Söder, Erbschaftssteuer
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Minister Markus Söder richtet Gebetsraum in Heimatministerium ein
CSU-Politiker Markus Söder als Homer Simpson bei Faschingsball
Steuerüberschuss: CSU-Politiker Markus Söder will nun "rasch" Steuersenkungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.10.2012 14:42 Uhr von Hawkeye1976
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja, wer hat, dem wird gegeben ...
Kommentar ansehen
16.10.2012 14:49 Uhr von ZzaiH
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
joar tolle idee: bayern halbiert die erbschaftsteuer und alle großen erbschaften werden dann in bayern abgewickelt..
-> mehr geld für die bayern

problem: die nicht mehr abgewickelten erbschaften in den anderen ländern
-> weniger oder gar kein geld für diese
-> brauchen mehr transferleistung über länderfinanzausgleich

problem: durch den halbierten satz in bayern gibt es generell weniger steuer
-> mehr schulden
-> weniger geld für kultur, bildung usw.

ganz ehrlich herr söder können sie mal weiter als von 12 Uhr bis Mittag denken

noch dazu: erbschaftsteuer ist generell fragwürdig, denn das geld ist schon versteuert. nur weil den besitzer wechselt darf es nicht nochmal besteuert werden...
Kommentar ansehen
16.10.2012 15:26 Uhr von sicness66
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Typischer Populist: mehr braucht man nicht zu sagen...
Kommentar ansehen
22.10.2012 17:20 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Lederhosen sollten erstmal die Kohle zurück zahlen, die sie über Jahrzehnte erhalten und in die eigene Tasche gewirtschaftet haben

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Minister Markus Söder richtet Gebetsraum in Heimatministerium ein
CSU-Politiker Markus Söder als Homer Simpson bei Faschingsball
Steuerüberschuss: CSU-Politiker Markus Söder will nun "rasch" Steuersenkungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?