15.10.12 22:08 Uhr
 948
 

Quietschende Kreide: Horror für die Ohren

Wenn Kreidestifte, Messer und Autoreifen quietschen, rasten die Ohren quasi aus. Das Geräusch lässt die meisten Menschen erschaudern. Doch es gibt auch positive Töne. Jetzt wurde aufgeklärt, wieso das so ist.

Ein Hirnscan hat bewiesen, dass Töne zwischen 2.000 bis 5.000 Hertz dieses Gefühl auslösen. Dieses Geräusche ist in der Natur oft ein Geräusch der Gefahr. Der Mensch reagiert und zuckt oder hält sich die Ohren zu.

Dieses Gefühl ist aber nur bei manchen Leuten vorhanden und manche empfinden nichts, wenn sie diese Töne hören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tyrannboy
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Horror, Ohr, Geräusch, Kreide
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2012 22:13 Uhr von x5c0d3
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ja was denn nu? Zitat:
"Das Geräusch lässt die meisten Menschen erschauern."
"Dieses Gefühl ist aber nur bei manchen Leuten vorhanden..."

Die meisten oder manche? :D

Wir Jungs haben das damals in der Klasse mit Kreide gemacht um die Mädels zu ärgern. Den Jungs in der Klasse tat der Ton jedenfalls nichts.
Kommentar ansehen
15.10.2012 22:29 Uhr von Exilant33
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Weil Sie´s vielleicht nicht zugegeben haben, aber das ist ne andere Sache! Ich persönlich kann das nicht ab, das ist für mich nen ziemlich krankes Geräusch oo!
Kommentar ansehen
15.10.2012 23:54 Uhr von mort76
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
x5c0d3, das erste Zitat bezieht sich auf das generelle Mißempfinden der meisten Leute bei solchen Geräuschen, das zweite Zitat bezieht sich auf eine starke Reaktion auf diese Geräusche.
Fast jeder findet diese Geräusche unangenehm, aber für Autisten und Migräneopfer ist das dann wirklich unerträglich und kann physische Reaktionen und Abwehrverhalten auslösen- so ungefähr steht das in der Quelle.
Kommentar ansehen
16.10.2012 00:30 Uhr von ted1405
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Von Mensch zu Mensch: ich vermute, es ist einfach von Mensch zu Mensch verschieden. Kreide hatte mir nie etwas ausgemacht, aber wehe dem, der in meiner Nähe einen Topf mit ´nem Löffel auskratzt ...
*schüttel*
Kommentar ansehen
16.10.2012 18:30 Uhr von SkyWalker08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quietschende: Kreide finde ich gar nicht so schlimm. Viel schlimmer ist das Geräusch, wenn man mit einem Besen Asphalt-/Betonwege fegt. Da bekomme ich eine fürchterliche Gänsehaut (auch wenn ich nur daran denke).
Kommentar ansehen
17.10.2012 13:05 Uhr von Bastelpeter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quietschende Kleinkinder Bei bestimmten Frequenzen kriege ich auch Gaensehaut. Schlimm ist dann nur, dass dann die Mutter beleidigt ist, wenn sie das mitbekommt... (Why are you so irritated, he is only a baby) Stimmt ja auch, aber da wird es echt schwierig.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Recep Tayyip Erdogan soll in Zukunft per Dekret regieren können
Zahl der Obdachlosen in Deutschland wächst stark an
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?