15.10.12 18:38 Uhr
 4.159
 

Red Bull Stratos: Marketingaktion des Energy Drink-Riesen geht voll auf

Das Red Bull Stratos-Projekt war eine PR-Aktion, die es in dieser Größenordnung noch nie gab. Der Salzburger Weltkonzern wird auch in den nächsten Tagen das Projekt ausschlachten, stückchenweise weitere Details zum Sprung preisgeben und Felix Baumgartner von Talkshow zu Talkshow schicken.

Millionen Menschen waren live vorm Fernseher dabei und besonders viel Aufmerksamkeit erlang der Sprung in den sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter. Auf der Facebook-Seite der Mission bekam das Bild, auf dem Baumgartner nach der Landung auf dem Boden kniet, mehr als 475.000 Likes.

Aber in den sozialen Netzwerken gab es auch einige, die genervt von der Red-Bull-Marketingmaschine sind: "Ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Sprung für das Marketing von Energiegetränken", schreibt ein Twitter-User.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Werbung, Sprung, Red Bull
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Doppelsieg von Red Bull beim Großen Preis von Malaysia, Rosberg Dritter
Red Bull für die Katze? Taurin für Katzen lebensnotwendig
Fußball: "Red Bull"-Salzburg-Spieler läuft in Trikot von RB Leipzig auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.10.2012 18:56 Uhr von 4thelement
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Keine andere Firma macht soviel: für den Extremsport wie REDBULL ! Egal ob Enduro , DH , Freeride , Surfen usw. usw. ! Zu dem Getränk kann man ja stehen wie man will .... aber für die Sportförderung sag ich immer nur DANKE REDBULL :D
Kommentar ansehen
15.10.2012 19:08 Uhr von saber_
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
4thelement: hat vollkommen recht....

redbull steckt richtig viel geld in nieschensportarten die es so vor paar jahren garnicht gegeben hat... egal ob papierfliegerweitwerfen, bmx oder kunstflug... redbull ist immer hauptsponsor...


und obwohl ich keine dieser sportarten betreibe bin ich redbull zutiefst dankbar fuer alles... grosses lob!
Kommentar ansehen
15.10.2012 20:21 Uhr von hennerjung
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ich: hätte gerne nur 1% von der Kohle die da als Budget draufgegangen ist.
Kommentar ansehen
15.10.2012 20:59 Uhr von NGC4755
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Warum auch nicht, war doch ne geile Aktion :)
Kommentar ansehen
15.10.2012 21:18 Uhr von a-silver
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
man: ich kanns nicht mehr hören.
Kommentar ansehen
15.10.2012 22:38 Uhr von bigpapa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@a-silver: Da der Name in der Überschrift dieser News steht, wieso klickst du dann drauf, wenn du es nicht mehr "hören" kannst. ?

Ich find die Sache spannend, und wer den Spaß bezahlt, ist mir eigentlich fast egal. (bis auf 2 Firmen die ich nicht ausstehen kann).

Gruß

BIGPAPA

[ nachträglich editiert von bigpapa ]
Kommentar ansehen
15.10.2012 22:41 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich: glaub eher der meint Felix Baumgartner, nun wissen wir ja auch warum alle halbe Stunde einen "News" mit Ihm oder über Ihn kommt.
Kommentar ansehen
16.10.2012 00:00 Uhr von lopad
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Marketing hin oder her ohne solch Sponsoren wie Red Bull (die wirklich sehr viel für den Sport/Extremsport tun) wären solch Aktionen garnicht möglich.

Aufjedenfall eine faszinierende Aktion, da vorher noch kein Mensch ohne Gefährt die Schallmauer durchbrochen hat.

@Jimboooo: Für diese Kameras gab es keine Direktleitung, zwischen Sprung und Pressekonferenz hatte Servus TV aufjedenfall die Aufnahmen von der Bauch Kamera gezeigt. Direkt Live abgreifen war schlicht weg nicht möglich.
Kommentar ansehen
16.10.2012 00:07 Uhr von mort76
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jimbooo, Felix hätte aufgrund des Gewichts aber keinen Sender mitnehmen können- der Anzug wog ja schon alleine 40 Kilo.
Die Aufnahmen werden im Rahmen einer BBC-Doku veröffentlicht- also kostenlos auf Vox.

Wie dem auch sei: sowas ist mir tausendmal lieber als die bescheuerte RedBull-Fernsehwerbung.
Die 50 Millionen, die der Sprung gekostet haben, hätten auch nur für ca. 1000 Werbespots gereicht- so haben wir für das Geld halt einen langen, interessanten Werbespot gesehen- ein guter Deal, wie ich finde.
Kommentar ansehen
16.10.2012 09:06 Uhr von SN_Spitfire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke: Baumgartner hat 40 Interviews abgesagt und beginnt jetzt seinen Ruhestand.
Talkshows und Konsorten gehören also zum Ruhestand?
Kommentar ansehen
16.10.2012 09:25 Uhr von MegaTefyt82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur Extremsport: Dieses Jahr hat Red Bull den Eishockeyverein EHC München gerettet und wurde neuer Hauptsponsor. Außerdem hat der Sender ServusTV, der ja Red Bull gehört, Sky die Lizenz der deutschen Eishockeyliga (DEL) weggeschnappt um endlich wieder DEL-Spiele im Free-TV zu bringen.

Für mich die besten Aktionen von Red Bull dieses Jahr. :)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Doppelsieg von Red Bull beim Großen Preis von Malaysia, Rosberg Dritter
Red Bull für die Katze? Taurin für Katzen lebensnotwendig
Fußball: "Red Bull"-Salzburg-Spieler läuft in Trikot von RB Leipzig auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?